Donnerstag, 29. Oktober 2015

Herbsturlaub in Dänemark 4


18.10.2015

Skagen. Wegen dieses Ortes sind wir überhaupt wieder so weit in den Norden gefahren. Allein die Erwähnung des Namens weckt bei mir Sehnsüchte. Sehnsucht nach Weite, nach Sonne, nach Wind und Wellen, nach Farben und dem Licht.

Dieses ganz besondere Licht begleitet uns den ganzen Urlaub. Die Sonne steht sogar mittags so tief, dass alle Häuser, ja die ganze Umgebung, wie kurz vor dem Sonnenuntergang wirken. Ein Gefühl wie ein Sommerabend, auch wenn es im Schatten schon sehr frisch ist.

Zuerst fahren wir ganz an die nördlichste Spitze Dänemarks, nach Grenen. Dort treffen Nord- und Ostsee aufeinander. Wir schummeln ein bisschen und lassen uns vom Parkplatz aus mit dem Traktor zum Strand fahren.


Schon während der Fahrt steht uns der Mund offen, denn solche Farben haben wir noch nicht gesehen. Türkis! Hellgrün! Silberblau! Auch wenn wir so oft am Meer sind, es kann uns immer wieder überraschen und es wird einfach nicht langweilig.

An der Spitze schließlich sind ziemlich viele Menschen unterwegs. Alle fotografieren und lachen. Die Stimmung ist gelöst und irgendwie sommerlich. Es weht kein Wind, beide Meere sind nahezu glatt. Der Horizont umrundet uns fast, die Weite ist einfach wunderschön und unbeschreiblich.





Nach diesem Ausflug parken wir am Bahnhof Skagen und laufen ins Zentrum des kleinen Städtchens. Am Hot-Dog-Stand treffen wir viele Urlauber wieder, die wir gerade am Meer gesehen hatten. Die Fußgängerzone ist schnell passiert, wir wollen weiter zum Hafen.




Unterwegs entdecken wir eine Bäckerei und wollen etwas vom legendären dänischen Gebäck mitnehmen. Wir wissen nicht, was da alles in der Auslage liegt und nehmen einfach eine kleine Auswahl mit.




Am Hafen schauen wir uns Schiffe, Kräne und die kleinen rotgestrichenen Fischerhäuschen an. Die vielen Restaurants bezeugen, dass hier in den langen nordischen Sommernächten sicher eine Menge los ist.

Wir sind nun etwas durchgefroren und fahren zurück in unser Ferienhaus. Dort heizen wir den Kamin an und probieren vom leckeren Gebäck.


Fortsetzung Teil 5... 




Kommentare:

  1. Hach..... mir erscheint unser Urlaub Anfang August viel zu lange her beim Betrachten deiner Bilder. Hach...

    Liebe und entrückte Grüße
    Katja aus Ahrensburg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola,
    wir waren im September dort, ein wenig wärmer aber viel windiger. Ihr habt wirklich Glück mit dem Licht ...sehr schöne Fotos.
    LG aus Cuxhaven Tanja

    AntwortenLöschen
  3. soooo schöne Farben. :-)
    wir wohnen nur eine Stunde von Dänemark entfernt und sprechen Zuhause jeden Tag Dänisch - aber trotzdem ist der letzte Urlaub dort schon wieder viel zu lange her.....
    Danke für die schönen Fotos!!
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...