Freitag, 4. September 2015

Neue Zeiten...

Neben der Einschulung vom kleinen Bruder begann am Dienstag noch etwas Neues in unserer Familie: der Teenie hatte seinen ersten Tag an der Uni.

Wie? Moment mal, er hat doch noch gar kein Abitur?!

Stimmt! Er hat jetzt sein letztes Schuljahr und parallel dazu studiert er schon.
Im Frühjahr hat er sich bei einer privaten Stiftung, der Claussen-Simon-Stiftung, für ein Stipendium beworben. Diese Stiftung fördert Schülerinnen und Schüler, die wissenschaftlich, technisch oder künstlerisch begabt sind. Mein Großer bewarb sich für das Programm für Oberstufenschüler, die sich für Wirtschaft und die MINT-Fächer begeistern. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren, an dem Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland teilnahmen, bekam der Teenie in den Sommerferien die Zusage für sein Stipendium.

In Zusammenarbeit mit seiner Schule und unter Berücksichtigung seines Stundenplans wurden Vorlesungen ausgewählt, die er nun zwei bis drei Mal in der Woche besucht. Er studiert "Business Administration", also im weitesten Sinne Betriebswirtschaftslehre. Alles, was er im nächsten Jahr lernt, kann später in seinem anschließenden Studium angerechnet werden.

Ich bin sehr stolz auf meinen Großen und staune, wie viel Freude ihm das alles bereitet und wie leicht ihm alles fällt. Ich bin so gespannt auf seinen weiteren Weg!

auf seinem Schreibtisch

Kommentare:

  1. Genial, was dein Teenie macht!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, nicht schlecht, wie er sich darum gekümmert hat. Einerseits wird es sicherlich sehr viel Arbeit für ihn werden, andererseits hätte ich mir in der Oberstufe eigentlich auch so etwas gewünscht. Da konnte ich es nämlich gar nicht erwarten endlich anzufangen.
    Ich wünsch viel Spaß und viel Erfolg!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Super, da kannst du aber wahnsinnig stolz sein! :-)
    Liebe Grüße aus Oberfranken,
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation zum großen Sohn. Du kannst wirklich stolz auf ihn und sein kluges Köpfchen sein.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist so schön zu lesen. Ich freue mich sehr, wenn ein Teenie so engagiert ist und etwas aus seinem Leben machen möchte. Kompliment an ihn und viel Freude wünsche ich ihm.
    Liebe Grüße aus dem Badischen
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Deinem Sohn viel Freude beim Lernen!
    Es ist schön, dass er Erfüllung findet und Orientierung hat bzw weiß, was er will. :-) Du hast ihm sicher gute Wurzeln gegeben. :-)
    Jenny aus Lörrach

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch deinem Teenie zum Stipendium! Und viel Freude und Erfolg bei Studium und Abitur! Das ist wirklich eine tolle Sache, die ihn sicher weiterbringen wird, auch wenn er nach dem Abitur vielleicht doch etwas anderes machen möchte. Toll!!!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Alles richtig gemacht. :-)
    Ich freu mich für euch!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Caro, das ist ja toll! Da kannst du wirklich stolz sein! Dieses Buch haben wir hier auch - auch wenn hier niemand BWL studiert hat, ich glaube es ist noch aus der Geographie-Zeit meines Mannes. Hier ist auch alles anders und ich bin immer noch etwas aufgeregt, weil meine Mädels nun in der Schule sind. Viele Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  10. Super, dass er diese Möglichkeit hat! Und bestimmt auch für dich ganz spannend, das mitzuerleben. Gratuliere und Hut ab!

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin gerade auf diesem Blog gelandet und muss sagen: Das finde ich schön hier. Komme bestimmt wieder.

    Ich hoffe der Teenie hat Freude beim Studieren, finde es sehr spannend, dass er so mutig ist, denn es ist ja schon eine Doppelbelastung.

    Witzig: Herr Schirm war mein Professor an der Uni. Ein Politikgott. ;)

    Liebe Grüße
    Penny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...