Freitag, 29. Mai 2015

Spargelsalat


Geschmacksexplosion! Diese Woche habe ich etwas Neues ausprobiert, das so schmackhaft war, dass ich es hier teilen möchte:

Von 500g grünen Spargel die Enden abschneiden und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden. Der Spargel braucht nicht geschält und gekocht zu werden. Einfach in etwas Öl mit einer Prise Salz sanft anbraten. 250g Erdbeeren putzen und klein schneiden. 150g Feta in Würfel schneiden. Diese Menge reicht für 2 Personen für ein gutes Abendessen.

Den warmen Spargel auf einen Teller geben, Erdbeeren und Feta darüber. Ich würze gerne mit dem Sonnentorgewürz "Laune gut". Die Mischung aus bitter-pikantem Spargel, süßen Erdbeeren, salzigem Feta und mediterranen Kräutern schmeckt einfach herrlich! Probiert es doch mal aus!


Kommentare:

  1. Ich würde das sehr gerne ausprobieren, weiß aber nicht, was ich anstelle des Fetas nehmen könnte. Hast Du da einen Tipp für mich? Wir mögen Feta nicht. Danke im voraus und LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir jede Art von Käse gut vorstellen. Das etwas Salzige ist dabei interessant.

      Löschen
    2. Ich habe mir gerade dasselbe gedacht, wg. des Fetas. Ich werde es mal mit Mozzarella versuchen. Klingt wirklich interessant, und schaut auch farblich gut aus. Das Auge isst schließlich mit! ;)

      Löschen
  2. Genau mein Geschmack <3 So eundervol, wie Wassermelone mit Feta.

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gab es gestern Reissalat mit grünen Spargel nach dem Rezept der YouTuberin LadyLandrand. Kann ich ebenfalls nur empfehlen.
    Spargel in Salaten ist meine neue Leidenschaft. Dein Rezept wird ausprobiert, sobald unsere regionalen Erdbeeren bezahlbar werden!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mir das ja so gar nicht vorstellen. Erdbeeren und Spargel. Aber lies man ja echt überall. Vielleicht sollte ich es doch mal wagen?! Schönes Wochenende wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Ich habe es gleich auspobiert und bin total begeistert!! Liebe Grüße Cora

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...