Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 im April

Am 12. eines Monats mache ich, wenn ich Lust habe und es passt, viele Fotos von meinem Tagesablauf und zeige dann 12 davon hier im Blog. Das nennt sich "12 von 12". Da machen schon seit Jahren sehr viele Bloggerinnen und Blogger mit. Eine Teilnehmerliste gibt es wie immer bei Caro.

Hier zum Beispiel mein 12. April vor 3 Jahren oder hier ein sehr süßes 12 von 12 vom Juli 2009 im alten Blog. Da war das Mutzelchen noch ganz klein.

12. April 2015

Die Nacht war etwas unruhig, der Adventsjunge schlief zwischen uns, was mir immer ein bisschen zu eng ist. Als ich dann etwas gerädert die Augen aufschlug, war es schon 8:30 Uhr. Die drei Kleinen waren schon wach und spielten in ihrem Zimmer. Mein Morgenblick:


Der Liebste ging zum Bäcker und deckte dann mit den Kindern den Frühstückstisch. Mein Kaffe stand schon bereit, als ich am Frühstückstisch ankam ❤


Da ich etwas zu spät dran war, fuhr der Liebste mit dem Mutzelchen und dem kleinen Bruder alleine zur Gemeinde, wo er heute die Kinderstunde leitete. Ich räumte derweil verschiedene Kruschelschubladen auf und bereitete das Mittagessen vor.

Zwischendurch ging ich in unser Gärtchen, um die Morgensonne einzufangen. Der Wetterbericht gestern in der Tagesschau hatte eine riesige schwarze Wolkenfront gezeigt, deshalb freute ich mich umso mehr, dass die Sonne schien.


Zum Mittag: Nudeln mit Tomatensauce und knackiger frischer Rauke.


Nach der Mittagsruhe schien immernoch die Sonne. Sehr toll! So beschlossen wir, eine kleine Radtour zur Eisdiele zu machen. Alle Familienmitglieder kamen mit und ich fand es schön, wie wir da auf 11 rollenden Rädern ankamen. 2 Kinderfahrräder, 2 Herrenräder und ein Lastenrad ;-)





Zurück zu Hause war das Kinderzimmer ziemlich verwaist, weil die Kinder den Rest des Nachmittags mit dem Nachbarsjungen im Garten spielten.



Ich fuhr noch eine kleine Runde auf dem Ergometer, bevor die drei Kleinen in die Badewanne gingen. Das ist immer ein Quietschen, Schwappen und Strampeln, dass hinterher gleich der Badputz mit erledigt ist. Praktisch!


Jetzt sitzen die duftigen Kinder vor dem Sandmännchen und werden gleich schön schlafen. Der Liebste und ich lassen den Tag und das Wochenende bei einer Tasse Tee ausklingen.

Wie sagte das Mutzelchen gestern: „Ihr müsst abends gar nicht miteinander reden, ihr könnt auch einfach heimlich Kekse essen.“ Gute Idee :-)

Guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Mal wieder ein toller Einblick in euren Alltag!
    Viele, liebe Frühlingsgrüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich wundervoller, gelungener Tag!

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur schön, wenn man im Frühling wieder viel Zeit im Freien verbringen kann.
    Eine schöne frühlingshafte Woche wünscht
    Birgit aus dem Sauerland

    AntwortenLöschen
  4. Ich komme viel zu selten zum Kommentieren. Dabei ist es einer meiner Lieblingsblogs! Gestern hab ich dich in der aktuellen alverde entdeckt & mich für dich gefreut :) Auf viele weitere bunte Blogjahre mit tollen Fotos, Rezepten & den wundervollen Einblick in deinen Familienalltag!!! Liebe Grüße, Meike (die wegen dir stolze Besitzerin eines babboe big e ist :D)

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Bilder eures Tages! Besonders gefallen mit die Blumen in der Sonne und die Bemerkung vom Mutzelchen. :D

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...