Sonntag, 15. Februar 2015

Der Himmel über Hamburg

Gestern Nachmittag stehen Frau Gminggmangg aus der Schweiz und ich draußen in der Hamburger Hafencity und schlürfen unseren Kaffee aus dem Becher. Nachdem wir ein Stückchen mit der Fähre gefahren waren, halten wir nun unsere Nasen in die blendende, tief stehende Februarsonne.

"Da ist ja ein Regenbogen!" ruft meine Begleiterin. Tatsächlich! Mitten auf dem strahlend blauen Himmel prangt ein leuchtend buntes Stück der Himmelserscheinung. Nanu?! Das kann ja irgendwie nicht sein, denn Regenbogen = Sonne + Regen. Von Regen ist aber an diesem schönen Nachmittag weit und breit keine Spur. Wir machen ein paar Fotos und laufen dann weiter durch die Speicherstadt zum Michel, um von dort oben den Sonnenuntergang zu sehen.

Vom Michel aus haben wir einen grandiosen Blick über die Innenstadt und den Hafen. Die Elbe spiegelt den orange-goldenen Himmel und wir können uns an dem Anblick gar nicht satt sehen. Seit ich im Sommer mit dem Liebsten dort oben war, liebe ich diesen Ausblick sehr. Im Sommer ging die Sonne über der Stadt unter, diesmal direkt über dem Hafen mit seinen vielen Kränen. Ein toller Moment!

Am Fuße des Michel treffen wir uns mit Sibylle und fahren zum Hamburger Rathaus, einen späten Kaffee trinken. Wir quatschen noch ein bisschen und fahren dann jede in ihre Richtung.

Zu Hause lade ich meine Fotos auf den Computer und schaue sie mir an. Da fällt mir etwas auf: diese Himmelserscheinung war schon den ganzen Nachmittag da. Ich entdecke sie auf vielen Fotos links und rechts der Sonne, was mir in dem Moment gar nicht aufgefallen war, weil ich nur auf Wasser und Kräne achtete.

Ich bin neugierig und forsche im Internet nach, was das sein kann. Da finde ich eine Erklärung. Das Phänomen nennt sich Halo. Das ist ein spezieller Lichteffekt, der auftritt, wenn Sonnenstrahlen auf winzig kleine Eiskristalle in der Atmosphäre treffen und dort gebrochen werden. Wie interessant! Und wie schön, dass Frau Gminggmangg und ich das besondere Schauspiel zusammen erleben durften.


Kommentare:

  1. Sind das schöne Fotos! Ich muss mich unbedingt mal wieder in den Metronom setzten und ein bisschen durch Hamburg bummeln. Ist ja eigentlich so nah, aber ich schaffe es nur selten.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tollen Hamburg-Eindrücke!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...