Samstag, 12. Juli 2014

(Mehr als) 12 von 12 im Juli

Am 12. eines Monats macht man 12 Bilder seines Tages und zeigt sie im Blog.


"Sind sie sicher, dass Sie eine ganze Melone kaufen wollen?" fragt mich der Obstverkäufer ungläubig. "Wir... ähm... verkaufen sie eigentlich immer in Vierteln. Das sind ja... " er holt eine normalgroße Wassermelone aus der Kiste "... das sind ja immerhin 5 Kilo!" Ich bejahe weiterhin, denn die Melone könnte ich bei der Hitze locker alleine verdrücken. Und zu sechst essen wir die spielend auf. "Wie soll ich Sie Ihnen denn einpacken. Ich meine... 5 Kilo!" Ich deute auf das Lastenrad, das neben dem Stand parkt. Das Mutzelchen und der kleine Bruder winken freundlich. "Oh, ach, das ist ja toll! Da bringe ich Ihnen die Melone mal bis zum Rad." tut es und ist begeistert von Kindern und Ladefläche.

Auf dem Markt und dem Nachhauseweg durften heute das Mutzelchen und der kleine Bruder Fotos machen. Ich habe ihnen meine Kamera gegeben und sie haben sich abgewechselt. Was sie da an Bildern gemacht haben, begeistert mich. Was für einen tollen Blick sie auf ihre Umwelt haben! Es sind ein paar mehr Bilder geworden, weil ich mich nur sehr schwer entscheiden konnte.

Viel Spaß beim Ansehen!













unterm Eisenbahntunnel rufen wir immer "Huhuuuuu!"





Noch mehr 12 von 12 Bilder gibt es hier.

Kommentare:

  1. Ganz tolle Bilder und eine tolle Idee ♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder und hochspannend, die Perspektive und der Blick (oft unterschätzt) der Kinder.
    Liebe Grüße und ein frohes Wochenende, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder! Meine Kids können selbst beim iphone Fotos nur verwackeln. Wäre es aber auch mal wert :)

    AntwortenLöschen
  4. Kann mich nur anschließen. Eine tolle Idee. Ich fand es auch spannend, den Marktbesuch mal aus der Kinderperspektive nachvollziehen zu können.
    Schöne Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine nette Idee. Ich liebe Wassermelone auch und könnte ganz alleine schon jede Menge davon aufessen!
    Und ich muss sagen, ihr fahrt da an ziemlich interessanten Häuserkombinationen vorbei.
    Schönen Sonntag euch Wasseemelonenliebhabern
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ganz erstaunlich, diese tolle Fotos. Ist auch interessant Sie zu sehen, wie Sie da das Gefährt mit Einkäufen und Kindern durch die Gegend fahren.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    was für wundervolle Fotos. Bitte öfter so! Ich finde es auch immer total interessant, was die Kinder auf den Fotos festhalten :)

    Den Markthändler finde ich auch süß, wir kaufen auch immer ganze Melone. Ich mein selbst ne ganze ist in 2,3Tagen weg... Hihi.

    Lieben Gruß,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. muss ich mir jetzt komisch vorkommen, weil wir zu Zweit'ne ganze Melone (die letzte waren 4,8kg) in'ner halben Stunde verputzen? Oo''
    ich bin schon des Öfteren mit Melone beladen nach Haus gelaufen.. Rucksack voll, Stoffbeutel ebenso und umgehängt und dann noch die Melone in den Armen, da wär ein Lastenrad manches mal praktisch ;o)

    liebe Grüße
    shira

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Carola,
    es freut mich, so viele Dinge bei dir zu entdecken, die man selbst gut kennt - oder Dinge, die einen auch gefallen oder hat. Das erlebt man nur auf Blogs.
    Liebe Grüße, Michaela aus dem Westerwald

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...