Mittwoch, 7. Mai 2014

Was ist hier los?

Uff. Vielleicht kam Euch in den letzten Tagen etwas komisch vor, wenn Ihr meine Seite hier aufrufen wolltet. Ich bitte für die Verwirrung um Entschuldigung.

Alles fing damit an, dass ich mal wieder nachgeschaut habe, ob es bei Blogger eine echte "Frische Brise"- Blogadresse für mich gibt. Als ich meinen Blognamen vor 5 Jahren zum Umzug von Berlin nach Hamburg geändert habe, war diese Adresse nicht verfügbar, deshalb wurde mein Untertitel "Berliner Luft in Hamburg" zur Blogadresse. Das war aber immer ein bisschen sperrig und nicht leicht zu merken.

Nun war plötzlich "frische-brise" frei. Ohne länger drüber nachzudenken, griff ich zu und freute mich total drüber. Nun war aber meine alte Adresse plötzlich wieder für jeden verfügbar. Ui, nee, das wollte ich nun aber auch nicht. Und so langsam dämmerte mir, was ich da überhaupt angerichtet hatte. Mein Blog wird nicht mehr gefunden!

In Windeseile reservierte ich schnell meine alte Adresse und schrieb einen Eintrag, dass ich nun woanders gefunden werden kann. Dann schrieben mir viele Leserinnen, dass sie meine Rezepte nicht mehr finden. Da merkte ich, dass auch alle Links nicht mehr funktionieren. Waaahhhhhh! Daran hatte ich nicht gedacht. Die wichtigsten Sachen in meiner Menüleiste habe ich dann schnell in mühevoller Kleinarbeit geändert. Gestern Abend habe ich noch bis 23 Uhr am Blog gebastelt.

Und wie gut, dass ich meinen Liebsten habe! Ab einem bestimmten Punkt im Bloggerinnenleben ist es echt hilfreich, einen Mann zur Seite zu haben, der mehrere Programmiersprachen beherrscht. Er schreibt die HTML- Codes auswendig schneller als ich meine Texte. Toll! So gibt es nun seit heute Nacht eine automatische Umleitung von der alten zur neuen Adresse.

Viele Sachen funktionieren nicht mehr. Meine Rezepte sind bei Google nun leider nicht mehr direkt anklickbar. Falls Ihr also ein Rezept sucht, schaut oben in meine Menüleiste, da habe ich alle versammelt. Und oben rechts findet Ihr ein Suchfeld, um hier im Blog etwas zu suchen.

Und sonst so?

Ich verfolge ein bisschen die Republica in Berlin. Für mich ist es leider nicht möglich, hinzufahren, da das Klassentreffen der Internetmenschen nur während der Woche stattfindet. Ich würde mir sehr einen Wochenendtermin wünschen. Im Moment versorge ich unter der Woche meine Kinder. Arbeite ich wieder im Schuldienst, kann ich mir mitten im Schuljahr nicht frei nehmen. Finde ich ein bisschen schade.

Zumindest virtuell war ich dabei, naja, eher mein Blog. Und zwar im Vortrag von Susanne Mierau über den Online- Elternclan und zur gesellschaftlichen Bedeutung von Elternblogs, zu sehen hier auf Youtube. Da kommt eine Sache zur Sprache, die mich schon seit Monaten beschäftigt und für die ich noch keine Lösung gefunden habe.

Ansonsten ist es hier trubelig wie eh und je. Hier sehr Ihr das Bananentier, das heute Morgen in Mutzelchens Brotdose eingezogen ist. Das habe ich schon für den Teenie so gemacht, der die gelbe Dose vor 10 Jahren zu seiner Einschulung bekommen hat (seufzendes Mutterherz).

Kommentare:

  1. Toll, dass ich Dich wieder gefunden habe, ich dachte schon Du hast dein Blog nun privat gemacht.
    b

    AntwortenLöschen
  2. Da du auch bei Blogspot bist, wollte ich mal nachfragen, wie man eine komplette Sicherungskopie machen kann. Wie habt ihr das gelöst?

    lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...