Samstag, 24. Mai 2014

Gesehen: Eltern

Unsere drei kleinen Kinder liegen im Bett. Die Tagesschau ist vorbei. Der Teenie verkrümelt sich. Da liegt ein Film, den der Liebste und ich sehen wollen. Wir holen uns ein Getränk und legen die DVD ein. Endlich die Füße hochlegen und ein bisschen entspannen.

Nach 5 Minuten steht das Mutzelchen in der Tür. "Papaaa, bist Du 36 oder 37 Jahre alt?" Öhm..., sie bekommt ihre Antwort und verschwindet wieder. Wir konzentrieren uns wieder auf den Film. 10 Minuten später kommt der kleine Bruder ins Wohnzimmer. "Mamaaaa, ich habe mich hier geschnitten." sagt er, kommt näher und hält mir seinen Zeigefinger unter die Nase. Ich sehe gar nix, gebe ihm einen Kuss auf den Finger und schicke ihn wieder zurück ins Bett.

Wir schauen wieder auf den Bildschirm. Da hören wir Gekreische aus dem Kinderzimmer. Der Film wird gestoppt und der Liebste geht nachschauen. Mutzi weint, weil der kleine Bruder ihr ein Puzzleteil geklaut hat. Er versteckt es unter seinem Schlafanzug. Als er es hergibt, entdeckt der Liebste, dass der kleine Bruder mit seinem nagelneuen Textmarker, den er auf dem Schulfest gewonnen hat, die Wand angemalt hat. Waahhh! Nun ja, wir wollten das Kinderzimmer eh mal wieder malern.

Mittlerweile ist der Adventsjunge kurz aufgewacht und sucht seinen Schnuller. Als endlich überall Ruhe herrscht, setzen wir den Film fort. Wir schauen mit reduzierter Lautstärke, damit wir hören, ob etwas mit den Kindern ist. Mit einem halben Ohr lauschen wir immer in den Flur. Wir lachen, weil nichts besser unser Leben als Eltern beschreibt, wie dieser Versuch, zusammen einen Film zu schauen. Denn so heißt der Film: Eltern.

Wir sehen den Eltern im Film zu, wie sie ihr Leben mit ihren zwei Kindern und ihrer Berufstätigkeit meistern. Es kommt uns sehr vertraut vor. Dieses tägliche Jonglieren des ganz normalen Alltags gehört für mich zu den größten Herausforderungen im Familienleben. Wenn zwei Menschen es dann noch schaffen, nicht nur Eltern zu sein, sondern auch ein Paar zu bleiben, dann kann ihnen, so glaube ich, nichts mehr etwas anhaben. Der Film ist nicht nur eine Komödie. An manchen Stellen habe ich geschluckt, so realistisch ist die Geschichte.

Ich verschenke den Film und schicke ihn auf die Reise zu anderen Eltern. Zusammen mit einem Büchlein, in das ich ein paar Elternüberlebenstipps reinschreibe. Vielleicht kommen noch viele gute Tipps dazu. Und wenn das Büchlein mal wieder bei mir landet, erzähle ich Euch davon. Einverstanden?

Wer gerne die DVD plus mein Büchlein bei sich durchreisen lassen will, meldet sich bitte in den Kommentaren. Ich lege dann eine Liste aller möglichen TeilnehmerInnen an.

Achtung: das ist keine Verlosung sondern eine Mitmachaktion, die eigenverantwortlich von allen TeilnehmerInnen durchgeführt wird!



Kommentare:

  1. Huch, ich glaub mein letzter Kommentar war aus Versehen anonym.

    Also ich würde mich auch sehr gern mit einreihen.
    Schöne Idee.

    LG

    Frau PN

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderbare Idee, auf den Film bin ich schon sehr gespannt - gerne dürfen sich Film und Büchlein auch auf die Reise zu uns machen!

    AntwortenLöschen
  3. Auja, das ist eine Superidee! Da möchte ich gern dabei sein!

    AntwortenLöschen
  4. :-) schön. ... so schauen unsere Abende auch aus.
    Wäre gerne auch dabei.
    Lg
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Ich auch, ich auch!
    Schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auch gern mitmachen. LG Isa

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde auch gerne mitmachen. Lg Cora

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    So sah unser letzter Versuch, nach sehr langer Zeit mal wieder einen Film zu gucken auch aus...... Aber das scheint ja normal zu sein! Gerne würden wir den Film auch mal sehen!

    Ein schön sonniges Wochenende!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, nun schreibe ich das erste Mal einen Kommentar... ich lese deinen wunderbaren Blog fast täglich, bin aber eine stille Leserin. Ich finde es so toll, dass du einfach so schön über das wirkliche Familienleben schreibst und nicht nur die schönen Seiten darstellst! Sondern eben das wirkliche Leben! Danke! Ich möchte gern mitmachen, bei der Film-Sache! Gruß Caro

    AntwortenLöschen
  10. ich wäre auch ehr gerne dabei! Liebe Grüße aus Berlin- Neukölln,
    Nicky

    AntwortenLöschen
  11. ich mag auch dabei sein!

    LG Inka

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderbare Idee :-) Ich würde auch gerne dabei sein!
    Viele liebe Grüße,
    Marlia

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine sehr schöne Idee. Ich kann mich auch noch an die Zeiten erinnern, in denen ich keinen Film komplett schauen konnte.
    Liebe Grüße
    Sam

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Frische Brise, das finde ich eine ganz tolle Idee. Eine Art stille Post/Kettenbrief mit DVD und Büchlein...Ich hoffe, alle halten durch und am Ende landet alles wieder bei dir. Das wäre toll! Ich wäre gerne dabei, gerne auch etwas weiter hinten auf der Liste, da in 5 Wochen hier Nr. 2 auf die Welt kommen soll und ich dann etwas später auch Erfahrungen mit zwei kleinen Kindern habe. Liebe Grüße maklind (Meine Adresse: maklind@web.de)

    AntwortenLöschen
  15. JA, da mache ich mit und bin auch dabei!!! Ich lese auch täglich bei dir und bin jeden Tag gespannt, was du so schreibst.Dankbar bin ich immer wieder über deine tollen Rezepte

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, das kommt mir so bekannt vor! Deshalb würde ich mich sehr freuen auch mit auf der Liste zu stehen
    Liebe Grüße Nicole
    schaeffer(minus)n(ät)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo...das ist ja eine schöne Verlosung und eine tolle Idee...Da hüpfe ich doch gerne auf die Liste...
    chocolat1603@gmx.de
    Liebe Grüsse


    Sag mal bitte wo kaufst du die Waffelbecher ein????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waffelbecher gibt es bei uns bei Edeka. In der Eisabteilung.

      Löschen
    2. Bei uns gibt es die Waffelbecher im Moment sogar bei Penny. Danke im Übrigen nochmal für das Rezept. Die Waffelbecher wünscht sich meine Tochter jetzt auch seit zwei Jahren immer zum Geburtstag. Der Teig ist zudem mein Favorit für schnelle Muffins geworden. Also: DANKE!!!
      Liebe Grüße von Ev

      Löschen
    3. Bei uns gibt es die Waffelbecher im Moment sogar bei Penny. Danke im Übrigen nochmal für das Rezept. Die Waffelbecher wünscht sich meine Tochter jetzt auch seit zwei Jahren immer zum Geburtstag. Der Teig ist zudem mein Favorit für schnelle Muffins geworden. Also: DANKE!!!
      Liebe Grüße von Ev

      Löschen
  18. Hallo, ich lese auch schon länger anonym mit und reihe mich gerne in die Liste mit ein. Wenn meine Kinder jetzt auch schon groß sind ( 21, 19 und 17 Jahre), kann ich mich doch noch gut daran erinnern wie es "füher" war. Außerdem bin ich Erzieherin und kann den Film dann evtl. "meinen Kita-Eltern" weiterempfehlen.
    Liebe Grüße aus dem Sauerland und ein schönes Wochenende
    Birgit
    birgittautz@web.de

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde die Idee auch sehr schön.
    Allerdings möchte ich zu bedenken geben, dass man normalerweise bei einer privat erworbenen DVD nicht das Recht zum Verleih hat. Vielleicht solltet Ihr das erst mal abklären. Das Blog hat ja doch eine Recht große Reichweite. Nicht, dass es da Probleme mit der Filmfirma gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ich verstehe Deinen Einwand. Ich verschenke die DVD aber. Dagegen kann doch niemand etwas haben, oder?!

      Löschen
  20. Ui, ja ich würde auch gerne noch mitmachen - wobei ich gerade mal etwas gezählt habe:)

    Falls es Dir schon zu viele Mitmachet sind, dann streich mich einfach wieder. Als ich von dem Film irgendwo las, dachte ich, den muss ich unbedingt sehen.
    LG
    kathrin

    AntwortenLöschen
  21. ich reihe mich auch noch in die laaaange Liste, möchte den Film auch gerne sehen :-) kmeyerthuerke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  22. Ich mußte bei der Geschichte schmunzeln. Gerne mache ich bei der tollen Filmreise mit.

    AntwortenLöschen
  23. Gerade hatte ich meine Enkelin ins Bett gebracht, die heute bei mir schläft, als ich von dieser schönen Idee lese. Ich würde den Film sehr gerne anschauen!
    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  24. Stell dir vor, diesen Film wollte ich unbedingt sehen, nachdem ich von ihm gelesen habe. Da stell ich mich doch glatt mal mit in die Reihe.
    Liebe Grüße Frau Feiervogel

    AntwortenLöschen
  25. Oh ja, den Film würde ich sehr gerne sehen.

    Liebe Grüße,
    Doro (doro@nagnag.de)

    AntwortenLöschen
  26. Gerne wuerde ich mir diesen Film ansehen, so oder so :-)

    LG Sarah (die damals deine 1. Katzenshirts bei dawanda gekauft hat)

    aszeevi@gmail.com

    AntwortenLöschen
  27. Welche Mutter würde da nicht gerne mitmachen?! :) Also ich wäre gerne dabei! :)

    Und: Schon bei Deinem Text habe ich mich 8x wiedergefunden, vor allem "Also ich sehe nichts" ROFL.

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  28. Ja, den Filme würde ich auch gerne sehen und die Büchlein-Aktion mitmachen.

    Viele Grüße aus München
    Anna G.

    AntwortenLöschen
  29. ach was für eine tolle Idee, bin schon gespannt auf die Tipps, die in dem Büechli gesammelt werden. Das wird sicher ein Bestseller!

    Leibe Grüsse Andrea

    AntwortenLöschen
  30. Ich will auch...
    Was für eine schöne Idee.
    Ich mag ihren Blog so gern - bin allerdings eine anonyme Leserin :-)

    LG Katrin (trinchen86@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  31. Auch wenn die Liste schon lang ist, möchte ich auch sehr gerne mitmachen. Ich finde die Idee ganz prima. Vielleicht ist es ja auch interessant, dass ich bzw. wir über unsere Erfahrungen als Zwillingselternteile schreiben könnten (mein Mann ist übrigens vor 9 Jahren ganze 2 Jahre als Zwillignsvater zu Hause geblieben). Seit Nummer 3 auf der Welt ist, bin ich "Managerin unseres kleinen Familienunternehmens" ;-).
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  32. Tolle Idee! Ich möchte auch :-)
    Lg Anna
    Annaqueisser@gmail.com

    AntwortenLöschen
  33. Wenn der Film es bis Neuseeland schafft würde ich auch gerne mitmachen...

    AntwortenLöschen
  34. Klingt sehr spannend und ich finde das eine sehr schöne Idee! Mein Mann würde sich den Film auch gern mit anschauen ;-)
    Liebe Grüße von Ev

    AntwortenLöschen
  35. Ich würde auch gern mitmachen!

    AntwortenLöschen
  36. Hallo, ich bin eine dankbare (stille) Leserin aus Estland. Wir würden den Film auch ganz gern sehen, obwohl unsere Eltern-Erfahrung etwas anders ist - wir haben adoptiert. Aber die Abende gehen bei uns manchmal auch so.

    AntwortenLöschen
  37. Eine so tolle Idee! Da wäre ich sehr gerne dabei! Viele Grüße von einer bisher stillen Mitleserin!
    Melanie aus Hannover

    AntwortenLöschen
  38. Wäre gerne auch noch dabei, vor allem die Aufschriebe im besagten Büchlein interessieren mich sehr. Schön Idee. Lisa

    AntwortenLöschen
  39. Liebe frische Brise,
    Auch mit erwachsenen Kindern (fast:-)) würde ich diesen Film gern sehen und mitmachen bei dieser Aktion und mich an alte Zeiten erinnern. Toll, dass viele Eltern ähnliches erleben.
    LG Heidrun

    AntwortenLöschen
  40. Au ja, da mache ich auch gerne mit!

    LG Baumfrau ohne Blog

    AntwortenLöschen
  41. Das kingt gut! Da mach ich gerne mit!

    AntwortenLöschen
  42. Da mache ich sofort mit, denn den Film wollte ich mir im Kino schon so gerne ansehen. Leider lief er bei uns nur sehr kurz und zu blöden Zeiten, sodaß es damals nicht geklappt hat.
    Schöne Grüße und danke fürs "Weiterreichen", eine tolle Idee
    Jutta

    AntwortenLöschen
  43. Oh ja, den wollte ich auch gerne im Kino sehen- aber wie es so ist als Eltern, schwupps und schon verpasst.
    Schöne Idee von Dir. :-)

    Liebe Grüße von Eva aus O.

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Carola, seit ewiger Zeit mal wieder mit Laptop online und nun nutz ich gleich die Möglichkeit des schnellen Tippens und somit Kommentierens und hoffe sehr sehr sehr, dass deine Liste noch einen Platz für uns hat. Der Film steht bei uns noch aus und im Hinblick auf deine Aktion ist das doch perfekt ;-)
    Also: ich hänge mich dran
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  45. Oh, da wäre ich auch sehr gern mit dabei: Josepha Unterstrich Seesing ät web punkt de. Den Film wollte ich schon länsgt schauen und ich wär sehr gespannt auf euer aller Tipps...

    Liebe Grüße

    Josepha

    AntwortenLöschen
  46. Oh, eine wunderbare Aktion!
    Wandern Film und Buch noch und könnten bei mir mal einen Zwischenstopp einlegen? Ich fange mit dem Elternsein gerade erst an (meine Tochter ist nun sechs Monate alt) und kann sowohl Film als auch geschriebene Elterntipps gut gebrauchen. :)
    Mailadresse: schreibstil (at) yahoo . de

    Liebe Grüße und ein Kompliment für das Blog (obwohl ich eigentlich immer "den Blog" schreiben will - hört sich für mich besser an),
    Melanie

    AntwortenLöschen
  47. Huch, die Aktion habe ich verpasst! Voll cool! Wir machen auch mit, den Film möchte ich unbedingt sehen. Liebste Grüß!

    AntwortenLöschen
  48. Gibts die Aktion noch? Das klingt sehr interessant.
    Wir hatten diese Woche erst wieder "Mama, ich hab solche Bauchschmerzen..." Es war dann die Aufregung vorm Gedicht ansagen in der Schule.
    LG von TAC, die hier gerne mitliest

    AntwortenLöschen
  49. Eine sehr, sehr schöne Idee!
    Ist der Film denn noch unterwegs? Dann würd ich mich gerne einreihen - allein wegen der Überlebenstipps ;-)
    Lg, NADJA

    AntwortenLöschen
  50. Ich frage mich auch gerade, ob der Film eigentlich noch unterwegs ist. Wenn ja - ich könnte mir ebenfalls sehr gut vorstellen, dass er bei uns Station macht. Und welche Tipps da wohl bislang schon zusammen gekommen sind? Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  51. Hmmm, falls der Film noch unterwegs ist, würde ich auch gerne mitmachen. :-)

    AntwortenLöschen
  52. Wo auch immer der Film sein mag, ich würde mich freuen, wenn er auch bei uns einen Zwischenstand machen würde.
    Gruß. Maja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...