Montag, 17. Februar 2014

Entspanntes Wochenende

Unser Wochenende war eins der entspanntesten in diesem, zugegeben noch jungen, Jahr.

Am Samstag haben wir unsere wöchentliche Einkaufsrunde auf dem Biobauernhof gemacht. Einkaufen und Tiere angucken gehört untrennbar zusammen. Uns gefällt das sehr und ich hoffe, die Kinder werden sich daran erinnern, wenn sie groß sind.

Am Nachmittag habe ich das Mutzelchen zu einem Kindergeburtstag gebracht. Der kleine Bruder spielte beim Nachbarsjungen, der Teenie war shoppen. Als der Adventsjunge dann auch noch ein Nickerchen machte, war es bei uns zu Hause so still, wie noch nie. Der Liebste und ich faulenzten also gemeinsam auf dem Sofa.

Am Sonntagvormittag habe ich Apfelmuskuchen gebacken für den Nachmittag. Wir haben nämlich unsere neue Babysitterin erwartet für den allerersten Termin. Die Kinder sollen sich langsam an sie gewöhnen. So sind der Liebste und ich für zwei Stunden ausgegangen. Kuchen essen. Ganz in der Nähe. Es war für uns tatsächlich das erste Mal seit über einem Jahr, dass wir nur zu zweit waren. Sonst war immer mindestens der Adventsjunge mit dabei. Wir haben die zwei Stunden sehr genossen.  Den Kindern hat es gefallen. Der Babysitterin auch. Sehr schön!

Kindergeburtstagsgeschenk
meine Methode: meinen eigenen Blogeintrag ausdrucken und ins Rezeptbuch legen


Kommentare:

  1. Guten Morgähhhnn!
    6 Uhr und 2 Minuten?!
    Da hoff ich doch mal für dich, dass dieser Post vorgeplant war und du nicht schon solange wach warst, dass du zu nachtschlafender Zeit bloggen mußtest/ wolltest ;o)
    Viele
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Frisch Brise,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Babysitter! Und dem Babysitter einen Glückwunsch zur Babysitterstelle bei Euch! Das ist so schön zu hören, wie Ihr das organisiert mit der Babysitterei, und dazu auch noch Kuchen. Ich habe gerade als Mutter eines babysittenden Knaben ein paar schlechte Erfahrungen mit Eltern hinter mir (normalerweise kriegt das der Sohn alleine hin, aber in diesem Fall musste ich mich hinter ihn stellen, denn da waren Grenzen überschritten...) und kann nur sagen: Ihr macht das ganz toll! Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Wochenend-Bilder wirken ja wirklich sehr entspannt. Nicht wie bei mir...
    Sehr witzig finde ich ja, dass Du Deine eigenen Rezepte ausdruckst und ins Einschreib-Backbuch legst... Übrigens habe ich genau das gleiche Buch. Und die Seiten lösen sich ebenfalls.
    Das habe ich aber auch schon mehr als 15 Jahre, seit meiner Studentenzeit.
    Viele liebe Grüße, ich wünsche Euch eine schöne Woche! Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. guten Morgen (;
    ich wollt dir nur mal sagen, ich bin sehr gerne hier!
    ich mag deinen Blog, deine Art zu schreiben...

    liebste Grüsse,
    Mina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carola,
    das sieht auch nach einen schönen, entspannten Wochenende aus ! Ich finde Eure Besuche/Einkäufe auf dem Biobauernhof immer so toll, wir haben hier leider nur einen und der ist ein bisschen weiter weg, so dass wir nicht so oft dahin kommen, aber wenn, dann genießen wir das !
    Deine Kuchen werde ich auch mal backen, sieht lecker aus !
    Meine Rezepte (auch viele, ganz alte) habe ich auch in einer Kladde, ich wollte sie immer mal abtippen, aber irgendwie mag ich meine alte Sammlung so wie sie ist !
    Liebe Grüße, hab einen schönen Tag,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Love the cat on the roof! Dessert looks wonderful. Your last picture of the furry buds is great. Spring is slowly coming.

    AntwortenLöschen
  7. Kaffee und Kuchen sehen aber toll aus. Alleine schon die schöne Schale mit Schlagsahne sieht toll aus. Wo bekommt man sowas schon noch!? Magst du uns verraten wo dieses nette Café zu finden ist? Von Wandsbek aus wären das ja vielleicht nur einige Ubahn-Stationen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Café gehört zum Gut Karlshöhe.
      Wirklich nicht weit von Wandsbek ;-)

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Antwort. Da wollte ich so und so mal hin - ich glaube sogar du hattest bereits schon einmal davon berichtet, oder nicht?

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...