Dienstag, 7. Januar 2014

Etiketten, Etiketten...

Am Wochenende habe ich einen alten Kalender von der Wand genommen. Die Bilder mag ich sehr und ich wollte den Kalender nicht einfach wegschmeißen. Da fiel mir mein großer Motivlocher ein, den ich mir im Herbst besorgt habe. Damit habe ich Etiketten für den Flohmarkt gestanzt und zu Weihnachten Anhänger für Geschenke. Ich nehme dafür alle festeren bedruckten oder unbedruckten Papiersorten wie Teekartons, alte Postkarten, Tonpapier usw.

So stanzte ich also auch aus den Kalenderblättern fleißig Etiketten aus. Gelocht, mit Washi- Tape beklebt und mit silbernem Edding beschriftet, werden die kleinen Schildchen ab sofort Geschenke und Post verschönern.

Und als ich davon hörte, was Frau... äh... Mutti gerade gemacht hat, habe ich gelächelt. Witzig, dass zwei Menschen an verschiedenen Orten zur selben Zeit dieselbe Idee haben :-)


Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee! Ich sammle die Kalenderbilder immer, aber nun haben sie auch eine Verwendung! Vielen Dank dafür.

    Viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das mache ich schon jahrelang. Ich habe Anhaengerstanzen in verschiedenen Groessen und sie schmuecken auch immer Geschenke und Blumenstraeusse, aber auch die Vorderseite von Karten, etc. Ich stanze aber auch Teekannen, Blumen, Kreise, Schmetterlinge - so sieht es immer wieder anders aus - und es ist eine prima "Resteverwertung"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab doch sogar mal eine Karte von Dir bekommen :-)

      Löschen
  3. Deine Anhänger sehen aber auch sehr hübsch aus! War wohl Anhänger-Produktions-Wochenende... ;)
    Von meinen mach ich auch noch Fotos.
    Liebe Grüße, Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist ja wirklich genial! Ich hab mir bei so vielen Verpackungen schon gedacht, dass sie so schön seien und es toll wäre, wenn man sie irgendwie weiter nutzen würde - et voilà! Klasse!
    Muss mir nur noch so ein Stanzteil besorgen. Ich hab nur eins für Blümchen...

    Liebe Grüße,
    die Alltagsheldin

    AntwortenLöschen
  5. Ich musste auch lächeln. Ich habe "euch" nämlich hintereinander gelesen.
    Glücklicherweise habe ich dieses Jahr auch dran gedacht und etliches aufgehoben, um genau das gleiche zu machen, Stanzen.
    Zum Glück, sonst hätte ich mich jetzt wohl echt geärgert. So eine gute Idee, so einfach und günstig.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hihi..diese Idee haben offensichtlich viele. ;-) Ich habs dieses Jahr noch nicht gemacht, mein Kalender liegt noch parat, aber ich verwerte sie sonst genau so-allerdings bislang ohne Washi-Tape..diesmal mache ich es vielleicht auch mal damit. :-)
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja hübsch! Danke für die Idee, so einen Stanzer setzte ich gleich auf meine Liste.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee!!

    Liebe Grüsse, Bella

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe auch meine Etikettenstanzer. Es gibt ja so viele schöne Formen davon. Ich stanze gerne die Gudrun Sögren Kataloge aus. Aber deine Kalender sind auch bezaubernd.

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  10. So einen Locher brauche ich auch. Es ist jedes Jahr an Weihnachten das selbe: ich habe keine Etiketten und schneide provisorisch welche aus Geschenkpapier aus. Da wäre so ein Locher eine wunderbare Alternative. Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  11. Huhu! Wo hast du denn den tollen Stanzer her?
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Amazon, schau mal unter dem Link.

      Gibts aber auch bei Dawanda etc.

      Löschen
  12. Danke für die schöne Idee so den "Abfall" noch nützlich zu verwerten! Ich nutze meinen Etikettenstanzer sehr oft - statt kleiner Karte!

    Viele Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  13. Hallo!
    Ich bin ganz neu hier auf deinem Blog! Er hat mir von Anfang an gut gefallen.
    Die Etiketten sehen wirklich super aus! Danke für die Idee! Jetzt brauch ich nur noch so eine Stanzer!
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Frau Frische Brise,
    meine schönen Kalender verwende ich auch immer weiter.
    Geschenkanhänger sind noch nie daraus geworden, aber als Geschenkpapier habe ich sie schon verwendet, kleine Geschenktüten, Umschläge und und Briefkarten daraus gemacht.
    Wär einfach doch schade, die Kalenderblätter einfach wegzuwerfen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Idee. Ich such gleich mal meinen Kalender aus dem Keller raus!

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Idee. Ich bastel aus Kalendern auch gerne Wimpelketten.

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie wahnsinnig toll.
    So ein Locher muss auf meine Wunschliste.

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich eine supertolle Idee! Vielen Dank dafür und herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. So einen Stanzer will ich mir schon ewig zulegen. Dank Deiner schönen Idee werde ich das sicher jetzt auch endlich umsetzen.

    LG Mara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...