Freitag, 27. September 2013

Neues Kindergeschirr

Ich wurde gefragt, ob meine Kinder neues Geschirr, versendet vom Kinderzimmerhaus, testen möchten. Das traf sich ganz gut, denn den Lieblingsteller aus Melamin vom kleinen Bruder hatte ich gerade aussortiert, weil das Motiv unschön abplatzte und ich dabei kein gutes Gefühl hatte. Als ich von dem Kindergeschirr von zuperzozial hörte, wollte ich das unbedingt mal ausprobieren. Warum? Das umweltfreundliche Geschirr besteht aus Mais und Bambus und ist somit biologisch abbaubar. Davon hatte ich bis jetzt noch nie gehört. Da ich in letzter Zeit weniger Plastik anschaffen möchte, kam diese Anfrage genau zur richtigen Zeit.

So bekam der kleine Bruder sein neues Geschirrset. Seine erste Malzeit war Müsli. Seitdem wird das Geschirr täglich genutzt. Es übersteht die Wäsche im Geschirrspüler problemlos. Die Geschirrteile fühlen sich wärmer als Plastik und etwas rauh an. Weil ich das Geschirr so schön fand, habe ich auf eigene Kosten für das Mutzelchen auch ein Set bestellt. Und für uns alle noch die schönen bunten Teller, die jetzt ganz oft im Einsatz sind.

Danke, dass wir testen durften!


Kommentare:

  1. Na, da macht das Essen sicher noch mehr Freude. Schönes Geschirrr ! LG Bibi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine klasse Idee, tolles Geschirr! Ich mag das Bio Konzept dahinter, die süßen Motive und den ökologischen Gedanken. So etwas wäre auch toll für Kindergärten und Spielgruppen. Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße aus Lübeck, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein sehr schönes Kindergeschirr und auch die einfarbigen Teller gefallen mir gut. Ich habe eine Frage zu der Oberfläche. Du schreibst, dass sie etwas rau sei. ist das so ein "rau-Sein", das Geräusche beim Schneiden macht?
    Da bin ich nämlich völlig empfindlich.

    Von demUmweltaspekt bin ich ganz begeistert, da wir gerade versuchen möglichst kein Plastik/Kunstoff nachzukaufen, wenn etwas kaputt ist.
    LG
    kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, die Oberfläche ist stumpf. Gequietscht hat hier noch nichts.

      Löschen
  4. Das Geschirr von zupersozial hatte ich heut auch schon in der Hand, auf der wearfair Messe für nachhaltiges Leben in Linz/Österreich - was für ein Zufall!

    AntwortenLöschen
  5. Ach das ist ja niedlich.
    Schick und dann auch noch biologisch.
    Echt super, dass es sowas gibt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...