Donnerstag, 2. Mai 2013

Donnerstagsschnipsel

* Plötzlich ist wirklich der Frühling da. Ich sage zu den Kindern: "Noch zwei Tage Sonnenschein, dann knallen die Knospen an diesem Baum da auf." Das muss den kleinen Bruder total beeindruckt haben, denn er meinte daraufhin: "Wackelt dann die gaaaanze Erde?"

*  Schon in der ersten Stunde nach Bekanntgabe der Neuigkeiten in meinem Shop, wurde fleißig bestellt. Ich hatte die Kinder aus dem Kindergarten abgeholt und beim Heimkommen hatte ich schon viele Halstücher für Babys verkauft. Toll, toll, toll! Dankeschön!

*  Der Teenie hat seit gestern Ferien. Danach sind es nur noch rund 6 Wochen Schule, davon 2 Wochen Betriebspraktikum, dann liegt die 9. Klasse schon hinter ihm. Hui.

* Der kleine Bruder hatte heute seinen ersten Tag im neuen Kindergarten. Er ist an meinem Rockzipfel alle Räume abgegangen und als es in den großen Garten ging, war er auf und davon. Ich durfte mit seiner Erlaubnis kurz mit dem Adventsjungen nach Hause gehen und als ich ihn danach abholte, fragte er mich: "Wann darf ich endlich ganz lange in den Kindergarten gehen?"

*  Reisebusse voller Kirchentagsbesucher sind in unserem Außenbezirk angekommen. Die Schulen rundherum sind zu Quartieren umfunktioniert worden. Das Wetter in Hamburg ist herrlich sonnig. Ich hoffe, alle Besucher haben eine schöne Zeit hier!


mit den Booten spielen geht auch ohne Wasser

Kommentare:

  1. Nanu, ich staune?!? Was habt ihr in Hamburg denn jetzt für Ferien?
    Ja, der Kirchentag...
    Wirst du Veranstaltungen besuchen? Oder hast du schon?
    Wie gern wäre ich dort. Und es wäre ganz einfach gewesen, denn der Chor, zu dem ich gehöre, nimmt teil.
    Leider muß ich jedoch arbeiten. Und dann ich da noch mein großer jüngerer Sohn, der sich zwar erwachsen fühlt und meinte, er käme die paar Tage auch ohne mich zurecht.
    Aber noch ist er halt nicht wirklich erwachsen und ich mag ihn nicht zurücklassen. Nicht, weil ich ihm nicht traue, sondern weil ich das einfach schade fände.
    Meine Zeit - und der nächste Kirchentag kommen gewiss. Und ich hab ja, was ich brauch ;o)
    Und summe bei jeder Gelegenheit vor mich hin:
    ... Soviel du brauchst, für dein Leben jeden Tag, soviel du brauchst für dich gegeben, wo du teilst, wird arme Erde - Himmelreich.
    Frohe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Cute, your son said: "Wackelt dann die gaaaanze Erde?" Love it. What a great picture, the first one. My mom called this tree: tulpenboom.

    AntwortenLöschen
  3. wie macht sich diese Wasserbahn im Alltag? Hatte sie auch immer mal im Auge aber da ich Plastik nicht mag...hab auch überlegt ob sie sich wirklich lohnt bzw. ob man nicht anders Wasser leiten kann...Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kinder lieeeeben die Wasserbahn. Dieses Jahr kaufen wir eine Erweiterung.

      Man könnte aber natürlich auch verschiedene Behälter, wie alte Zinkwannen und Emailleschüsseln dafür nehmen.

      Löschen
  4. Wahnsinn, wie plötzlich die Natur explodiert ist, oder? Ich staune auch immer wieder! ♥
    Der Spruch vom kleinen Bruder ist ja mal genial. lach

    Schönes Wochenende
    die Alltagsheldin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...