Donnerstag, 18. April 2013

Donnerstagsschnipsel

*  Dem Mutzelchen und dem kleinen Bruder geht es so langsam besser. Uff. Sie waren diesmal wirklich lange krank. Es reicht aber noch nicht ganz für den Kindergarten. Also verbringe ich diese Tage mit drei kleinen Kindern zu Hause. Die Neuigkeiten für meinen Shop müssen deshalb noch ein bisschen warten.

*  Am Dienstag konnte ich leider nicht zum Aquafitness gehen, weil im Gymnasium des Teenies Elternabend war. Was mir an diesen Elternabenden besonders gefällt: sie sind ruckzuck rum. Irgendwann wurde nämlich alles schonmal durchdiskutiert. Nach einer Stunde waren wir fertig. Und unser Großer ist auf einem guten Weg.

*  Schon vor einer kleinen Weile sind an einem Tag zwei wunderschöne Päckchen angekommen. Ich liebe solche Überraschungen! Schaut mal, wie toll! Ein Päckchen kam aus Dresden von alten Bekannten. Nur schöne Dinge! Für jeden von uns war etwas dabei. Alles war ganz liebevoll eingepackt. Ich war echt sprachlos.
Und das andere Päckchen kam von ihr.  Mit neuer Marmelade! Die Holunderbeeren für das Gelee hat sie auf dem Mauerstreifen am Ende der Straße in Berlin-Pankow, unserer alten Heimat, selbst gepflückt. Ich hab das ein oder andere Tränchen verdrückt. Hach. Mit im Päckchen waren tolle Kräutersachen vom Prignitzer Kräuterhof.
Vielen Dank, Ihr Lieben!

*  Am gestrigen Abend bin ich noch ganz spontan zum Friseur gegangen. Ich will nämlich schick sein für heute Abend. Da gehe ich zur Frühlingslesung Tirili.  Diesmal sind dort so viele bekannte Namen vertreten, dass ich ziemlich aufgeregt bin. Hui.


1 Kommentar:

  1. Ha! Die Schrift und Art der Verpackung des ersten Überraschungspackerls meine ich zu kennen :-) (Ich glaube, ich habe ihr sogar eure Adresse verraten ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...