Dienstag, 19. März 2013

"Trariii, Traraaa...

... die Post ist daaa!" Schaut mal, was gestern alles hier eingetrudelt ist. Ich liebe solche Tage!

Die Gemüsekiste aus Wulksfelde kommt ja sowieso. Aber auch das ist jedes Mal eine kleine Überraschung, weil das ein Abo ist und ich die Sachen nicht extra zusammenstelle. Ich muss mich um nichts kümmern und habe trotzdem immer frische Sachen im Haus. Als allererstes esse ich eine Banane, noch ein bisschen grün und kalt von der Fahrt im Lieferfahrzeug. So mag ich sie am liebsten!

Dann kam gestern noch ein Paket von Frau Jademond mit abgelegtem Barbiezeugs von der großen Schwester der Kleinen. Sie waren höchst entzückt und haben den ganzen Nachmittag und auch heute schon vor dem Frühstück ganz einträchtig damit gespielt.

Für mich war im Paket ein bisschen Lesefutter dabei. Unter anderem das Magazin, das die Soulemama mit herausgibt. Ich lese so gerne bei ihr, weil sie so ein schlichtes Leben lebt, viel selber macht und wunderbare Fotos zeigt. Wegen ihr habe ich übrigens angefangen, selber zu bloggen.

Die "Living at home" ist die einzige Zeitschrift, die ich seit Anbeginn lese und, neben dem "Magazin", abonniert habe. Auch wenn ich viele Ideen in Blogs sehe, blättere ich ganz gerne in der Zeitschrift.

Und dann kamen noch zwei wunderbare Kissenhüllen hier an. Selbstgemacht von Frau... äh... Mutti. Aaaahhhh, wie toll!


Kommentare:

  1. Ah ja, solche Tage sind wunderbar. Ich warte auch schon, daß hier mal wieder schöne Post kommt (hab gleich mal ein paar Bestellungen getätigt, damit mein briefkasten nicht vereinsamt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wie Weihnachten bei dir! Na wenn ich so rausgucke...
    Wünsch' dir nen schönen Tach! (Ich darf heut wieder rückbilden...)

    AntwortenLöschen
  3. Eine Ananas kriegen wir heute Abend auch und Pastinaken und Äpfel. Ansonsten sieht unsere Kiste doch sehr anders aus (2 kg Kartoffeln, Hilfe!), aber ich bin ja mal gespannt.

    Danke fürs Motivieren noch mal nachträglich!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frau Frische Brise!

    Über Ihren wunderbaren Schwangerschaftsblog bin ich überhaupt erst zum Blog-Lesen gekommen und schlussendlich hier gelandet.
    Ach, wie wunderbar. Schöne Bilder und die netten Texte. So Mutter-Freundlich. *lach* Wenn Frau eine kleine Auszeit braucht gibt es einen kleinen zwei Minuten Text, im Stehen, so zwischendurch... und schon geht es weiter mit neuer Energie.
    Ich komme ganz bestimmt gerne wieder einmal vorbei!
    Herzliche Grüße und viel Vergnügen mit den Schätzen die der Postbote geliefert hat!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, so viele schoene Sachen auf einmal, ich beneide Dich. Bei uns kam in letzter Zeit so wenig Post, dass ich schon dachte, der Postbote haelt den Weg nicht mehr fuer noetig und bringt nicht einmal Werbeblaettchen! *lol* Mein Mann meinte schon, na, dann sind auch keine Rechnungen dabei... So kann man es auch sehen...
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  6. Ab heute wird bei uns immer Dienstags eine Abo- Kiste vor dem Haus stehen.
    Schon so lange hege ich den Wunsch und nun haben wir es angepackt.
    Ich muss dazu sagen der Bericht in " mein schönes Land " über den Biohof Reber von dem wir nun die Kiste bekommen (da ganz in unserer Nähe)hat mich vollends dafür überzeugt.
    Vielen Dank für deine Beiträge und dass du uns an eurem Leben teilhaben lässt.Viel Spass wünsche ich euch mit den tollen Sachen die ihr gestern per Post bekommen habt.
    Herzliche Grüße Amelie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Frische Brise,
    ich liebe es auch Pakete auszupacken, besonders, da es spannend ist: was ist drin, wie sieht es aus, es ist neu...
    Was ich trotz all der positiven Seiten an der Biokiste manchmal ein bisschen komisch finde, ist die Stückzahl der enthaltenen Dinge. Zwei Pastinaken/ Petersielenwurzeln für 6 Leute? Und das lilafarbene, sind das Kartoffeln? Drei Stück? Aber vielleicht wirkt es auf ich auch ganz anders, als es in Wirklichkeit ist.
    Lasst euch das Gemüse auf jeden Fall schmecken.
    Vielen Dank übrigens für den Tipp letztens, Auflau aus Kartoffeln und Rüber zu machen. Hat wunderbar geschmeckt!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Wirklichkeit, doch ;-)

      Stimmt, das sieht nicht viel aus. Aber in der Woche koche ich nur für mich, wenn ich überhaupt dazu komme. Alle anderen bekommen ihr Mittagessen in der Schule, im Kindergarten und in der Arbeitsstelle.
      Am Wochenende essen wir alle zusammen. Dafür kaufen wir dann benötigte Zutaten dazu.

      Das lilane sind Rüben.

      Löschen
    2. Was das Lilane ist, wollte ich auch grad fragen;-) Sieht wirklich wieder sehr elcker aus und mir würden direkt ein paar Dinge einfallen, die sich mit dem Gemüse anstellen ließen.
      Liebe Grüße
      Ute

      Löschen
  8. und die lah ist auch meine einzige zeitschrift im abo...obwohl ich ein zeitschriftenliebhaberin bin. ach ne, das unerzogen magazin lese ich auch noch...und finde es grandios.kennst du das? kommt aber nur 4x im jahr...ansonsten kaufe ich gerne mal eine nido und die landlust oder so. ganz liebe grüße

    AntwortenLöschen
  9. wie weihnachten :)
    liebe grüße!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...