Donnerstag, 14. März 2013

Kühlungsborn Tag 4

Abreisetag. Schon. Die ganze Nacht hat es geschneit. Ganz feiner Schneegriesel wurde vom eisigen Wind fast waagerecht übers Land gefegt. Wie Nadelspitzen trafen die Schneeflocken auf mein Gesicht, als ich Brötchen holen war und diese Fotos gemacht habe. Überall gab es hohe Schneeverwehungen. Das Meer war aufgewühlt und dunkelgrün. Wir waren gespannt, wie es auf den Straßen aussehen würde. Wir hatten Glück: direkt vor uns fuhr ein Schneeräumfahrzeug. So konnten wir sicher die Autobahn erreichen, die schon geräumt war.


Live- Bilder aus Kühlungsborn gibt es übrigens hier.
Und unsere Ferienwohnung haben wir bis jetzt immer hier ausgesucht.


Kommentare:

  1. schöne Fotos! Da krieg ich richtig Sehnsucht!

    AntwortenLöschen
  2. Sag - was ist das auf dem zweiten Bild?! Irre Perspektive, aber was ist das? Ein Bordstein, ein Gehweg?! Sieht genial fotografiert aus, vor allem der Hintergrund gefällt mir gut.

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Promenade. Rechts hinter der Mauer ist das Meer.
      Die Schneeverwehungen waren einen halben Meter hoch.

      Löschen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...