Dienstag, 12. März 2013

Kühlungsborn Tag 2

Der Tag begann grau. Was an der Ostsee überhaupt nicht schlimm ist. Denn hier gibt es das schönste Graugrün, Graublau und Weißgrau, das man sich vorstellen kann. Es war sehr windig, die Wellen rollten laut zischend an den Strand und brachten auf ihren Kronen Schaum mit.
Mittags klarte es auf. Wir beschlossen, zum Leuchtturm zu fahren und im dortigen Café Kuchen zu essen. Auf dem Hügel war es eisekalt und wir hielten die Kinder schön fest. Da erreichte uns ein Anruf: mein Papa und seine Frau waren auch in Kühlungsborn! Das war aber eine schöne Überraschung! Wir verabredeten uns am Strand und liefen dann eine Weile zusammen. Schön!
Bei Sonnenuntergang war ich nochmal ganz alleine am Strand. Das ist Wellness für mich. Wind, Wellen, Rauschen, Farben, Atmen, Sehen, Fühlen. Abgespeichert bis zum nächsten Mal.


Kommentare:

  1. hör bitte auf......
    Da würde man ja am liebsten auch gleich packen und losfahren!
    Diese Ostsee hat schon was ganz besonderes. Wir waren schon 2x in Grömitz.
    Danke für die tollen Fotos!
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. wie wunderschön! wir waren im august in kühlungsborn und es ist interessant, den ort mal im winter zu sehen... so schön leer! :)

    AntwortenLöschen
  3. du tust es ja schon wieder! diese wunderschönen bilder zu posten im derzeitigen schneechaos vor meiner haustür macht mich unendlich neidisch. jetzt sehne ich mich nach einer auszeit am meer und bekomme eine leicht grünliche hautfarbe beim schnee schaufeln.
    zum glück scheint heute die sonne.

    liebe grüße
    silke

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die Ostsee genau so wie du! Wenn ich eine Weile nicht dort war, bekomme ich regelrecht Entzugserscheinungen. Nun muss ich die Familie "nur" noch überreden, dass der Sommerurlaub bitte zur Ostsee und nicht in die berge gehen soll... LG Regina

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh... ich will auch... wie schön!

    AntwortenLöschen
  6. Meer ist schon toll - schöne Urlaubsbilder :-)
    Aber geborgen fühl` ich mich dennoch hier - geschützt in meinem "Minital" - weit weg vom Meer - zufrieden...

    LG Helena

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du ja mal wieder wunderschöne Eindrücke festgehalten. Sehr, sehr schön! LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, in Kühlungsborn kann man wunderbar auftanken.

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder!

    VLg Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Frische Brise,
    vielen Dank für die Bilder! Das Tolle am Meer ist ja, dass es so viel Himmel und so viel Weite gibt. Das hat man sonst irgendwie nicht. Insbesondere, wenn man in der Stadt wohnt. Das merke ich immer, wenn wir dann mal rausfahren und man plötzlich über Felder, Berge, Wiesen und Wälder gucken kann.
    Bald fahren wir auch an die Ostsee, in die Heimat meines Mannes. Dorthin, wo ihr im Sommer Urlaub gemacht habt.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Oh, bitte nicht aufhören, sowas Schönes zu posten :-)
    Es ruft Sehnsucht hervor, aber das ist was Gutes.
    Ich muss mal wieder ans Meer und ich werde es machen. Einfach mal so, denn das Leben ist zu kurz, um nicht Glücksmomente zu erleben.

    Herzliche Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.s. Der Kuchen sieht aus als wäre er die Kalorien-Sünde mehr als wert ;-) Ist das Marzipan in der Schokolade?

      Conny

      Löschen
    2. Hmmmm, oh, das hört sich wahnsinnig lecker an :-)
      Hach, ich muss mal wieder backen, glaub ich.
      Dein Apfelkuchen kam SO gut an - nicht nur bei mir - dass er viel zu schnell weg war ;-)

      Liebe Grüße,
      Cornelia

      Löschen
  12. hach...die Ostsee..so schön :-) tolle Bilder, ich bin auch wahnsinnig gern an der Ostsee zum " Abschalten " und " tief Luft holen"
    Wir fahren jedes Jahr mindestens 1 Woche nach Zinnowitz und genießen dies sehr.
    Liebe Grüße
    Silvia ( welche jetzt Ostseebilder anschaut und sich über den Schnee und die Kälte ärgert)

    AntwortenLöschen
  13. Beneidenswert wenn man es bis zum Meer nicht weit hat - für uns ist das eine ganze Tagesreise, dafür haben wir ja das Allgäu vor der Tür...

    Danke für die traumhaften Bilder
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die schönen Bilder. Bringst ein bisschen Urlaub hier nach Hause.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Echt schöne Fotos.. wird gar nicht langweilig, das Meer anzugucken!

    AntwortenLöschen
  16. Hach, schön wie immer.
    Liebe Grüße,
    andrea

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich schöne Bilder! Daumen-hoch!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...