Dienstag, 5. Februar 2013

Farbtherapie


Kommentare:

  1. Eine tolle Idee und super umgesetzt. Die Farben sind eine Wohltat für die Augen :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. OOHH wow, die Schneefotos sehen PHÄNOMENAL aus.
    Liebste Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
  3. Bei den Schneefotos dachte ich: Was soll daran therapeutisch sein?! ICH KANN DAS NICHT MEHR SEHEN! Will ich auch gar nicht!
    Und dann die Abokiste mit ihren leuchtenden Farben.
    Genial!

    Herzlichst
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hach, welch ein wunderbarer Kontrast.
    Hoffentlich kommt der Schnee nicht auch zu uns (-)

    ... Und mir fällt beim Anblick deiner Kiste ein, dass ich dir noch für die Inspiration danken wollte, mal Postelein zu probieren.
    Gabs letzte Woche bei uns im Hofladen und meine Lieben haben anstandslos alles aufgefuttert. ;o)

    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. hihi :)
    (was machst du nur immer mit den steckrüben? die kommen bei uns so gar nicht an, meistens geb ich sie mama mit ;))

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn die Fotos toll gemacht sind- ich mag keinen Schnee mehr sehen! ;-)

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Also ich mag Schnee noch immer gern sehen, danke dafür! Wenn ich aus dem Fenster schaue, ist hier alles Februar-braun-grau, da doch lieber weiß mit bunten Tupfen ;-).
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Anblick!
    Hatte fast vergessen was für tolle Farben die Natur doch hat :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr schöne Bilder!!! Ich liebe den Schnee - besonders wenn er so dickflockig fällt, selbst jetzt noch, wo die Frühlingssehnsucht langsam Oberhand gewinnt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...