Dienstag, 11. September 2012

Und wer...

... wollte lieber schick sein und ist ohne Regenjacke aus dem Haus gegangen?!
Frau Frische Brise, natürlich.
Eigentlich hätte ich es mir doch denken können, dass es an dem Tag, an dem abwechselnd die Sonne scheint oder Regenschauer herunterprasseln, GENAU DANN gewittert, wenn ich auf Kinderabholtour bin. Und der Schirm hat höchstens meine Haare gerettet, der Rest von mir war nass.


Kommentare:

  1. Ging mir genauso. Zum Glück hörte es nach 10 Minuten aber wieder auf;-)
    Einen schönen Abend.
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hier dasselbe ;-) Bloß, dass ich heute früh fast noch umgekehrt wäre, um die Regenjacke zu holen... Aber es ging auch so - die Jacke ausgeschüttelt und weitergemacht. Regen ist ja auch ganz schön - immerhin zeigt es: es ist Herbst. Und das find ich grad total toll :-)

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns war es heute sonnig - aber herbstlich kuehl! Den Regen hatten wir gestern. Aber etwas muss ich Dir doch sagen: Ich habe mich in Dein Tuch verliebt, die Farbe finde ich so schoen!
    LG sendet Dir Nessie

    AntwortenLöschen
  4. das ist karma! ich löse regen aus, indem ich offene schuhe anziehe ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wahrscheinlich hat Ori recht, das ist Karma.Ich löse Gewitter und starken Regen aus, in dem ich das Fenster im Auto offen lasse.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  6. Uuups, bei mir regnet es, wenn ich kurz zuvor Fenster geputzt habe.
    Extrem zuverlässig sogar...und wenn ich es irgendwann mal wahrhaben möchte, mache ich das dann mal gaaanz gezielt.
    ...und frage natürlich bei Frau Brise nach, ob sie heute ohne Regenjacke unterwegs ist;O)

    PS.: So eine Mohnblüte aus der "waschküche" habe ich auch ;O)

    Liebe Grüße und dir alles Gute
    Peggy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...