Dienstag, 4. September 2012

Gemüsekiste 36.KW

Diese Woche in unserer Abokiste: 1 Sonnenblumenbrot, 10 Eier, Salat, Tomaten, Minigurke, Paprika, Möhren, Lauchzwiebeln, Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Bananen, Weintrauben, Grapefruit

Schon wieder nur so wenige Äpfel! Dabei gibt es im Moment schon die köstlichsten regionalen Sorten. Die sind sauer-knackig und schmecken wie die Äpfel aus meiner Kindheit. Ich könnte mich nur noch von den Äpfeln ernähren.
Neulich war ich aus Neugier, und weil unsere Äpfel alle waren, mal im Discounter um die Ecke nach Äpfeln gucken und wurde enttäuscht: Granny Smith, Royal Gala und Braeburn. Mehr Sorten gab es nicht. So schade.
Da habe ich lieber bis zu unserem Wochenendeinkauf auf dem Biohof gewartet und habe mehrere Sorten gekauft. Die 2 Kilo waren fast am selben Tag weggefuttert ;-)

Kommentare:

  1. Die Frage ist nur: Wieso haben wir dann jede Woche die ollen Zuccini oder den Blödmann Fenchel in der Biokiste?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wulksfelde? Keine Ahnung.
      Ich weiß nur, dass auf unserer roten Liste Topinambur, rote Beete und Kiwis stehen ;-)
      Dafür wird uns dann etwas anderes reingetan.

      Löschen
  2. Wo du unter der Woche vielleicht nach Äpfel gucken könntest, ist in Märkten, die ein sogenanntes "Landmarkt"-Konzept haben. Bei uns ist es die R.E.W.E, bei Euch da oben vielleicht SKY (da haben wir es schon gesehen), die dann von regionalen Produzenten Obst und Gemüse usw. anbieten.
    Liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. James Grieve wächst bei uns im Garten. So meinte zumindest die Vorbesitzerin. Lecker, das Äpfelchen.

    AntwortenLöschen
  4. Bin heute zum ersten Mal bei Dir vrobeigestolpert und musste über die Gemüsekiste lachen, ich könnte das ja nicht. Hier gibts so Gemüse/Obstnörgler, da muss ich immer jonglieren, wenn ich was koche. Also kauf ich doch lieber selbst ein. Aber sieht schon schick aus, die Kiste ;-))

    Sonnige Grüße
    Martina.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...