Mittwoch, 27. Juni 2012

Mamaferien

Heute war ich mit einer Freundin verabredet. Ein kinderfreier Vormittag zum Trödeln, Frühstücken, Stöbern, Quatschen. Wunderbar! Und wo sind wir gelandet? Im Spielzeugladen, im Second-Hand-Laden und Kinderklamottenladen. Da gehe ich überall am liebsten ohne Kinder rein. Der Stoffladen war auch sehr schön, konnte mir aber nicht gefährlich werden. Hab ja genug Stoff zu Hause. Bin ich nicht vernünftig?! Fazit des Ausflugs: das Mutzelchen hat neue Kleider und das Weihnachtsgeschenk für den kleinen Bruder ist auch schon gesichert. Perfekt!



Kommentare:

  1. Das klingt nach einem wunderbaren freien Vormittag :-)
    Hihi, ich musste schmunzeln wegen des Weihnachtsgeschenks - so hatte ich mir das auch immer vorgenommen. Wenn man was passendes sieht, dann direkt schon für Weihnachten oder Geburtstag kaufen. Irgendwie schaff ich das nie, find das aber toll, dass du das machst ;-)

    Liebste Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. That's so funny! A mom's day off and you're at the toy shop! I love the photos and I understand why it's easier to go without them. :) Es ist doch OK das ich auf Englisch schreibe, oder nicht? Ich glaube das du auch Englisch verstehen kannst.

    Your American reader from South Africa,
    Tina
    http://abooksandmore.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach nem perfekten tag. Hier ists auch immer so. Haste kindfrei u wo haengste rum? In kinderlaeden, hihi.
    Geniess die ferien!

    AntwortenLöschen
  4. Solch schöne Bummeleien gehen einfach auch nur ohne die Kinder. Ich freue mich für Dich !
    Magst Du mir mal sagen, welch ein Laden das auf dem 2. Bild ist ?
    Da würde ich nämlich auch gerne mal shoppen wollen.
    Liebe Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoffladen wäre mir auf jeden Fall gefährlich geworden - obwohl ich nichtmal nähen kann ;o) Aber die Stoffe und die Wimpelkette sehen so toll aus!
    Danke fürs Mitspielen bei meinem Audrey-Giveway! :o)
    Allerliebste Rostrosengrüße
    Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  6. So ging es mir auch immer, als die Kinder noch klein waren. Nach Ewigkeiten mal wieder EIN ersehnter freier Tag, lange Listen, was ICH alles für MICH anschauen und besorgen wollte - und zurück kam ich mit einem Sack voll Kinderkram ;o)
    Hauptsache ist doch, du warst mit Spaß bei der Sache und bist zufrieden mit deinem Tag!
    Und mit den Weihnachtsvorbereitungen kannst du wohl dieses Jahr gar nicht zeitig genug beginnen. Für Dezember werfen schließlich wichtige Ereignisse ihre Schatten voraus... Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da war ja was. So habe ich das noch gar nicht gesehen. Da kann man mal sehen, wie so eine Schwangerschaft untergehen kann ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...