Montag, 16. April 2012

Treckerparade

Im Museumsdorf Volksdorf war gestern großes Treffen von historischen Traktoren, oder Treckern, wie man hier oben sagt. Klar, dass wir mit unseren beiden Kleinen unter den ersten Besuchern waren! Sie waren völlig aus dem Häuschen. Und auch mein Herz schlägt höher, wenn ich solche tollen Fahrzeuge sehe. Nebenbei durften wir die alten, mit Reet gedeckten, Häuser auch von innen erleben und dabei ganz viel über das Leben im Dorf um 1900 erfahren. Spinnräder kennen unsere Kinder nur noch aus dem Märchen, über dem offenen Feuer wurden Pfannkuchen gebacken, alte Möbel waren zu bestaunen. Mitgenommen haben wir Honig aus Volksdorf und Pflanzen für unseren Garten. Eine bleibende Erinnerung an diesen schönen Tag.

















Walderdbeeren und Waldmeister - im Kräutergarten des Museumsdorfes gezogen

Kommentare:

  1. Was fuer ein schoener Ausflug, ich mag so etwas auch sehr! Und auch das Brot sieht koestlich aus. Kein Wunder, dass Ihr den Tag so genossen habt. Eine schoene neue Woche wuenscht Euch
    Nessie

    AntwortenLöschen
  2. das Pferd sieht ja gar nix :-D
    Schöne Fotos!

    AntwortenLöschen
  3. Ach schön, wir waren letzte Woche auch im Museumsdorf, scon sehr beeindruckend alles.
    Und Oldtimer-Bullogs(wie sie hier bei uns heißen) kenn ich schon von Kindheit an, mein Opa sammelt die guten Stücke. Derzeit hat er an die 15. Erst gestern war wieder ein Treffen, bei dem wir spontan vorbeigeguckt haben. Hachja, alte Sachen sind einfach so schön.
    Liebe Grüße aus dem fernen Bayern!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Ausflug! Da muss ich wohl auch mal hin:-)
    Einen guten Wochenstart und liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Fotos - das war sicher ein ganz toller Tag!! :-)
    Trecker sagt man hier auch zu den Traktoren, gibts hier sogar als Verb "Der Bauer treckert übers Feld." ;-)
    Katze und Pferd hätte ich uuunbedingt streicheln wollen - als Kind und auch heute als Erwachsene :-)
    Und ich liebe solche alten Gebäude, das ist so romantisch :-)

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. An den Walderdbeeren und dem Waldmeister werdet ihr viel (vor allen Dingen viel ;-)) Freude haben. Ich habe mir vor 25 Jahren Walderdbeeren aus Schweden mitgebracht und vor 10 Jahren auch noch Waldmeister und es wächst und wächst und wächst, überall! und es sieht immer schön grün im Garten aus.
    Gruß aus Wandsbek
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hui wie schön! Ich habe mich wirklich in die Kinderwiege mit den Namen verliebt! Mein kleiner Kater hat sich auch die Fotos angeschaut und war von den Trekkern hoch begeistert! Schade, das es von uns (viel) zu weit weg ist! Und Grünzeug ist immer gut für die Seele

    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...