Dienstag, 13. März 2012

Kühlungsborn im März 2

Die Seebrücke in Kühlungsborn ist immer unser erster Anlaufpunkt. Hier kann man quasi über 200 Meter weit ins Meer laufen. Es gluckert und braust unter den Füßen und der Wind pustet ganz ordentlich. Ich staune jedes Mal über die verschiedenen Farben des Wassers. Die schönen alten Holzpoller vorne am Schiffsanleger gibt es leider nicht mehr. Sie wurden während unseres Aufenthaltes durch große Metallpoller ersetzt.








Kommentare:

  1. Die Bilder sind wunderschön! Ich liebe auch die Ostsee und jedes Jahr fahren wir einmal dahin. In Kühlungsborn waren wir leider noch nie, aber wir werden es mal anpeilen.
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  2. Ich darf gar nicht darüber nachdenken, dass ich in all den vielen Lebens- und Studienjahren in Rostock im Verhältnis viel wenig am Meer war...

    Genauso wie ich in den Hamburger Jahren nie eine Hafenrundfahrt gemacht habe.

    Oder nun seit 4 Jahren in Berlin lebe und noch nie auf dem Fernsehturm war...

    Ich glaub, das ist einfach so, weil man denkt, man hat es ja immer und vor der Nase, oder?

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man denkt immer "Das können wir irgendwann mal machen."
      Manchmal macht man es nie. Besser wäre ein Eintrag im Kalender, vielleicht.

      Löschen
  3. Wow, die Farben! Vorallem das letzte Bild. Hach, Meeeeer.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder! Auf einer Seebrücke fühlt man sich, als ob man mitten im Meer steht, finde ich, oder? Ich kann die Luft förmlich RIECHEN!
    Liebe Grüsse aus dem Binnenland, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frische Brise,

    ich sah die tollen Meeresbilder und dann die Links zum Urlaub nach Jütland - hier bleibe ich gerne, denn hier gefällt es mir!

    Ganz lieben Gruß

    Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen! Dankeschön!

      Pssst, wir fahren in diesem Jahr wieder nach Jütland ;-)

      Löschen
  6. Einfach toll, die Bilder. Am Besten gefällt mir das von der Brücke senkrecht ins Wasser. In Grömitz hatten (haben?) sie auch so eine tolle Seebrücke - auch wenn ich zugeben muß, daß mir persönlich die Nordsee mehr zusagt als die Ostsee :D

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Fotos. Teil 1 und Teil 2. Ich guck deine Fotso sowieso sehr gern. Frau Frische Brise mitten im Leben. Mag ich.

    AntwortenLöschen
  8. O ja, ans Meer würd ich jetzt auch gern! Tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  9. Da bekomme ich gleich Lust an den Strand zu gehen :)
    Tolle Bilder!

    http://www.bitterblondblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...