Montag, 20. Februar 2012

Fasching...

...und Verkleiden ist was für Kinder. Meine beiden Kleinen hatten heute im Kindergarten viel Spaß. Feiert schön, Ihr da unten ;-)




Kommentare:

  1. Huhu,

    ich brauche das auch nicht... die Kinder feiern Fasching in der Schule und im Kindergarten und gut ist. Damit sind sie auch vollends zufrieden... reicht doch auch, oder?

    AntwortenLöschen
  2. ach ja......ich hab wohl jahrelang zuviel des Guten von der Fasnacht gehabt....das ist vorbei !
    Ich habe kein Verlangen mehr. Und bei der Arbeit muß ich halt-ist auch okay

    Liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Die Sauerländer sind auch 'Spaß-Bremsen' ;-) ... egal, wir und ihr hatten ja trotzdem einen schönen Tag!

    Ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin wohl so weit "da unten" wie´s im deutschen Sprachraum nur geht, also mitten im Faschingtrubel aber der Fasching ist auch nicht so meines. Nur noch morgen... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ach was, ich sitze auch im Epizentrum und denke trotzdem jedes Jahr, wer nun der Geisterfahrer ist - ich oder die anderen...
    Aber wie sagt die liebste Lieblingsfreundin immer: wir üben uns in der größtmöglichen Toleranz ;-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wieso Spaßbremse - entweder man mag es oder man mag es nicht, ich kann beide Seiten verstehen. Wohnhaft ganz nahe des Epizentrums des rheinischen Frohsinns mache mit, wenn ich Lust habe und lasse es, wenn ich keine Lust habe,sogar Altweiberfastnacht mit frühem Dienstende lasse ich mir gemütlich zu Hause gefallen.

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  7. ha, hier in schwäbien :o) feiern auch alle...aber ohne mich !!! und meine Kinder wollten als Kinder sich nie zum "Deppen" machen, ok, wenn sie mal in einem Alter sind, dann sind auch die Umzüge und das drumrum schön...mal was ganz anderes, ihr liebt doch das Landleben :o) kennst du die Kinderserie mit dem Onkel Heini (Uhlenbusch ???)
    das sind kleine Geschichten vom Bauernhof und das Leben drumrum... das war meine Kindheit und da wird alles so kindgerecht und ohne Gewalt erklärt...ca. 1970
    Wir werde heut mittag wieder nen Onkel Heini Tag machen...mein Kleiner und ich incl. in Begleitung des Bügeleisens....

    AntwortenLöschen
  8. Sind die Kostüme ausgesucht nach dem Motto: "Fasching in Zeiten der Emanzipation"? Richtig niedlich, die beiden. Schön, dass das Mutzelchen wieder so vergnügt ist!
    Liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nee, die beiden haben am Nachmittag die Kostüme getauscht. Sie waren so richtig schön klischeemäßig unterwegs ;-)

      Löschen
  9. Fasching?? Fasnacht? Dat heißt hier Karneval, jawollja ;-))

    Im Ernst - wer Spaß dran hat, solls mitmachen, wer nicht, der nicht.
    Die Rheinländer (und solche, die sich dorthin zählen) sind da recht tolerant :-)

    Morgen kehrt ja (nach außen sichtbar jedenfalls) Ruhe ein. Aber es ist wie im Fußball: nach dem Karneval ist vor dem Karneval.
    Ich ziehe meinen Hut vor dem Ehrgeiz der echten Karnevalisten, die wirklich das komplette Jahr über damit beschäftigt sind und fleißig für die Auftritte üben.

    Ich gebe aber zu, dass mir das - so mit den Jahren - doch etwas viel geworden ist. Von den ekligen Massenbesäufnissen mit allen Ausfallerscheinungen mal ganz zu schweigen - ich bin inzwischen froh, wenn ich Karneval in Ruhe verbringen kann, so ganz ohne Prinz, Zug und Täteraaa :-)

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie spooky: Ich dachte gerade, wie mein Sohn (links) auf das Bild kommt, selbst die Farbe der Tapeten stimmt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...