Montag, 17. Oktober 2011

Kühlungsborn im Herbst 3

In Kühlungsborn gibt es eine fast 4 Kilometer lange Strandpromenade. So kann man am Meer spazieren gehen, ohne nasse Füße zu bekommen. Als unsere Kleinen noch im Kinderwagen gesessen haben, bin ich mit dem Kinderwagen den Weg entlanggelaufen und der Rest der Familie unten im Sand. Praktisch. Der Strand direkt im Ort wird regelmäßig geharkt, deshalb liegen wenig Steine am Strand. Das Sammlerherz schlägt höher, wenn man den Strand weiter Richtung Osten oder Westen entlangläuft. Unser Gepäck war auf dem Heimweg bestimmt 3 Kilo schwerer. Die vom Meer glattgeschmirgelten Schmeichelsteine sind einfach zu schön!

Teil 4...









Kommentare:

  1. ...und auch die Strandbilder sind sooo toll!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin wirklich richtig neidisch!
    Demnächst werde ich mich mal auf ein Seminar nach Kühlungsborn anmelden, das eine Softwarefirma anbietet! Mit Blick aufs Meer vom Schulungsraum aus und so... Ob ich da viel mitkriege???

    Tolle Fotos!!

    AntwortenLöschen
  3. traumhafte farben und wolkenbilder! von deinen meer-bildern kannst du nicht genug posten (für meinen geschmack). danke!

    AntwortenLöschen
  4. Das Schlimme ist ja: ich kann mich bei den vielen Fotos, die ich gemacht habe, gar nicht entscheiden ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön... Gänsehautgefühl, wenn ich mir vorstelle, so richtig schön gemütlich eine entspannte Tasse Tee nach einem langen Spaziergang zu trinken... Toll!! Danke fürs Teilhabenlassen :-)

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe das meer dort oben. vor allem wenn der strand menschenleer ist. wirklich beneidenswert...

    AntwortenLöschen
  7. *seufz* *SEUFZ*
    Ich liebe das Meer. Egal welches.

    Leider hat Schatz wenig Verständnis dafür und weigert sich standhaft, mit mir mal übers WE wegzufahren. Wenn überhaupt, ginge das nur im Sommer.

    Als wenn das Meer nicht immer schön wäre, egal zu welcher Jahreszeit.

    In Kühlungsborn war ich auch schon zweimal. Einmal bin ich vom Fahrrad gefallen, einmal wars neblig. *g*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...