Donnerstag, 11. August 2011

In der Innenstadt

Wie ich schon erwähnte, bin ich nicht so oft in der Innenstadt. Deshalb ist mir das alles ziemlich fremd. Gestern war ich praktisch eine Touristin in Hamburg unter vielen. Als ich aus der U-Bahn kam, fiel mir ein, daß meine Wegbeschreibung, die ich mir ausgedruckt hatte, noch zu Hause im Drucker liegt. Ich stand da und wußte nicht weiter. Also ging ich die Treppe wieder runter und schaute mir den Stadtplan an. Ich prägte mir den Weg ein und wollte wieder nach oben gehen. Da fiel mir etwas ein: als Bloggerin habe ich natürlich immer meine Kamera dabei. Also fotografierte ich den Stadtplan ab und konnte auf meinem Kameradisplay nachschauen, wo ich abbiegen mußte. Wie praktisch! Nach meinem Termin habe ich an der Alster etwas gegessen und hab mir etwas Schönes gegönnt. Und ab heute wird gearbeitet, aber richtig. Ich bin gespannt.








Kommentare:

  1. Ich wünsche dir viele nette Kinder in deiner/den Klasse/n.
    ♥lichen Gruß
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hab einen guten Start. Ich bin überzeugt, du machst das alles bestens.
    Und Hamburg ist einfach eine tolle Stadt. Wie schön, wenn man da wohnt. Ich kenne sie nur als Touri. Du hast echt Glück!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. So machen wir das auch. Neulich hat mir der mann ein foto von einem demnächst eröffnenden frisör geschickt. ich wünsche dir einen guten start in das arbeitsleben.

    AntwortenLöschen
  4. Da warst du ja gestern ganz in meiner Nähe. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hamburg, mon amour... Auch wenn's hier regnet und regnet, und :)

    AntwortenLöschen
  6. Schnief, mein schönes Hamburg, und mich hat es so weit weg verschlagen.

    AntwortenLöschen
  7. ...oh du schönes Hamburg! Bayern ist doch zu weit weg um schnell mal vorbeizukommen!
    Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns hält und uns hilft zu leben!
    Alles Liebe
    Monika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...