Montag, 6. Juni 2011

Hitzetag 2

Heute mußten wir der Hitze trotzen. Das haben wir so gemacht:

*  In der Nacht und am Morgen gut die Wohnung lüften. Danach alle Fenster geschlossen halten. Rollos und Vorhänge zu. In der Küche haben wir noch kein Rollo, da habe ich einfach ein Stück Stoff an Nägeln angebracht. (In unserer Altbau- Wohnung in Berlin hatte wir nie Hitzeprobleme, da war es sogar im Sommer richtig frisch.)
*  Kirsch- Nekatarinen- Grütze zubereiten. Früchte kleinschnibbeln, mit Wasser oder Saft erhitzen,  Stärke oder Vanillepuddingpulver dazugeben, kurz aufkochen lassen. Nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Passt super zu Grießbrei, Milchreis, Eis... Hmmm! Hier mein Rezept vom letzten Jahr.
*  Weil noch so viele Birnen da waren, habe ich Birnenkompott eingekocht. 5 Birnen schälen und kleinschnibbeln, mit ca. 1l Wasser kochen, etwas Zucker, Zimt, Vanille und Nelke dazu. Noch heiß in Gläser füllen und zuschrauben. Das Kompott steht nun im Kühlschrank und wird uns beim nächsten Hitzetag erfrischen.
*  Und gerade jetzt sitze ich mit den Kindern am Fenster und bestaune den Prasselregen, die überlaufenden Regenrinnen, Blitz und Donner. Hitzetag überstanden!

Und wie habt Ihr die letzten Hitzetage überstanden?




Hitzetag 1

Kommentare:

  1. Ich hab die Hitze gar nicht als so hitzig empfunden. Wir waren im Schwimmbad und am Badeweiher.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das klingt mal wieder nach einem sehr schönen Tag :-)
    Ich war grade laufen - trotz des Wetters. Und ja, es war anstrengend, aber nicht ganz sooo schlimm ;-)

    Ich wünsche noch einen schönen Abend,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns war es heute auch noch seeehr heiß, aber gegen Abend kam endlich etwas Abkühlung auf, leider noch kein Regen in Sicht. Da hattet ihr ja einen tollen Tag...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wir hätten hier gestern wirklich dringend eine Frische Briese gebraucht. hihihi. Die blieb aus, drum haben wir es ganz ruhig angehen lassen, alles ging etwas langsamer. Bei gefühlten 90%Luftfeuchtigkeit und für uns hier an der Ostsee unglaubliche 31°C war sogar in unserem alten Häuschen heiß und stickig!
    Auch der Gewitterguss am Abend brachte keine Besserung! Wir werden heute wohl ins Freibad gehen und uns abkühlen.
    Und wichtig!! Viiiieel trinken. Meine Empfehlung Sprudel mit Pfefferminze und Zitrone, sehr erfrischend und kühlend!
    Regine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...