Sonntag, 6. Februar 2011

Ins Wasser gefallen...

Falls jemand gestern Abend um 19.30 Uhr in Hamburg- Volksdorf ein Paar gesehen hat, das im strömenden Regen im Stockfinsteren einen Spaziergang machte: das waren der Liebste und ich.
Und das kam so: endlich, nach Monaten, haben wir uns getraut, den Babysitter die Kinder ins Bett bringen zu lassen. Abends ist es mit den beiden Kleinen nicht so einfach, weil da oft noch Trubel herrscht. Jetzt wollten wir es wagen und ins Kino gehen. Kino ist für mich das Allerallergrößte! Dementsprechend aufgeregt war ich auch. Wir wollten uns "Poll" anschauen, ein kleiner bildgewaltiger deutscher Film. Läuft nur in wenigen kleinen Programmkinos. Am Nachmittag riefen wir im Kino Koralle an, um noch schnell Karten zu reservieren, kamen aber nie durch. Nun ja. Der Babysitter kam, die Kinder freuten sich und wir konnten uns locker verabschieden. Am Kino angekommen, prangte uns ein Schild entgegen: "alle Vorstellungen ausverkauft". Och nö! Das war jetzt aber nicht eingeplant. Hm, ein anderes Kino? Ein anderer Film? Mist, alle zu weit weg, oder keine interessanten Filme. Theater, Kabarett o.ä. zu spät, zu weit, uninteressant. Museen zu. Mann, wir leben in einer Millionenstadt! Und nun? Nach Hause wollten wir eigentlich nicht, denn die Kinder sollten ja mal üben, ohne uns auszukommen. Also liefen wir eine Runde im Regen umher und überlegten. In Volksdorf gibt es einige Restaurants. Wir hatten aber absolut keinen Hunger. Nicht mal ein klitzekleines bißchen. Sonst hätten wir uns in ein Lokal begeben. So sind wir dann also doch zerknirscht wieder nach Hause gefahren. Die Kinder waren gut drauf, alles war in Ordnung. Der Abend war echt günstig für uns. Dumm gelaufen. War sozusagen die Generalprobe. In zwei Wochen versuchen wir es nochmal.

Kommentare:

  1. ach Mensch wir ärgerlich! Dann eben ein ander Mal!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Haben fast genau die selbe Lektion vor fünf Jahren gehabt.

    Seitdem bin ich Planungshysterikerin:

    Selbst für die Anfahrt rechne ich die dreifache Zeit ein. Und jetzt wo ich drüber schreibe: Wir waren nie uncool zu früh - haben sogar immer noch Zeit gehabt, nette Leute vor den Events kennen zu lernen oder mit unseren Bekannten herumzukaspern.

    Next time, next chance!

    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  3. ... hab mich gerade gefreut, mal wieder von dir einen kommentar zu bekommen!! und das mit dem babysitter, hm, wirklich schade ... aber ich kann solche situation auch, da hat man endlich alles geplant - und dann wird wahlweise ein kind krank oder das restaurant hat zu oder ... aber wenn man einmal einen guten babysitter hat, gibt es ja weitere "versuchs)abende :) liebe grüße!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich bin ganz zufällig auf diese Seite gekommen - und die Regengeschichte kommt mir sehr bekannt vor. Poll lohnt sich! Versucht es auf jeden Fall wieder! In zwei Wochen werden auch wir von Berlin nach HH ziehen. Ins dann hoffentlich nicht mehr so verregnete Volksdorf. Wir hatten in unserem neuen Haus dort prompt einen Wasserschaden an diesem feuchten Wochenende...
    Euch viel Glück für euren nächsten kinderfreien Abend

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...