Freitag, 28. Januar 2011

Mittagspause

Diese Pause nehme ich mir. Mit meiner Heimatzeitung. Und ich erfreue mich an meinem selbstgenähtem Untersetzer. Aus Lieblingsstoffen. In Lieblingsfarben. So simpel. So schön.




Kommentare:

  1. Oh, bei mir duftet es ganz wunderbar und ich habe so schöne Fotokarten hier liegen - vielen, vielen Dank!!! Ein "kleiner Preis" wie Du es nanntest, der mir große Freude macht! (zumal ich es ja nie übers Herz bringe, meine zahlreichen Lavendelbüsche rechtzeitig zu schneiden, denn ich mag den Schmetterlingen ihren Lieblingsplatz nicht rauben...)

    Ganz liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. oh, du liest ihn also noch....? aber du hörst ja auch das eine radio ;-)
    (ich krieg ja immer die andere, die berliner.)

    AntwortenLöschen
  3. *g* hier auch TSP-Leser! Und natürlich Radio Eins-Hörer!
    LG nach HH
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Karen, das freut mich!

    Ihr Berliner, hier gibt es nur ein Käseblatt à la Morgenpost. Geht gar nicht!

    AntwortenLöschen
  5. super schön.. schöne untersetzer habe ich auch noch auf dem zettel .. ;o).. herzliche grüße aus dem "Süden"
    stephi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...