Montag, 3. Januar 2011

Kühlungsborn 29.12.2010

Wenn wir auf dem Weg nach Kühlungsborn sind, kann ich kaum den Moment abwarten, an dem ich das Meer zuerst sehen kann. Das ist für mich schon seit meiner Kindheit ein magischer Augenblick. Ich habe auch schon vor Freude geweint, wenn ich endlich das unendliche Blau gesehen habe. An unserem Anfahrtstag letzte Woche war die ganze Welt weiß. Himmel, Landschaft, Bäume, auch die Straßen. Für die Fahrt haben wir ein bißchen länger gebraucht, als sonst. Gleich nach dem Auspacken bin ich mit unserer Kleinen an den Strand gegangen und wurde mit einen orange- rosa Himmel empfangen. Ein schöner Willkommensgruß.








Kommentare:

  1. das sind tolle impressionen. aber kalt und windig sieht es aus! ich hoffe, du bist gut und ruhig mit deiner familie ins neue jahr gerutscht.
    ich wünsche euch gesundheit und nicht zu wenig mußestunden. und dir wünsche ich viele schöne nähprojekte!
    mögen die bilder noch lange in dir nachklingen.

    AntwortenLöschen
  2. oh man, wenn ich die bilder sehe, freue ich mich richtig, dass wir mal wieder WINTER haben :-)
    Danke!!!!!
    Und ein wunderschönes Jahre wünsche ich dir,
    Emely N

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wunderschön! Bin sprachlos!

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne bilder und stimmungen! für mich ist das auch immer ein wunderbarer augenblick. wenn ich zuerst das meer sehen kann. das war sogar so, als ich das meer vom badfenster aus sehen konnte. jetzt vermisse ich das meer ein bisschen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich gebe ehrlich zu, daß ich gerade ein bisschen neidisch bin, ob der wundeschönen Fotos! Grandios!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...