Donnerstag, 11. November 2010

Sankt Martin, 16.30 Uhr

Kommentare:

  1. Bei uns sah es ziemlich ähnlich aus, nur daß wir Ausstechplätzchen in Gänseform gebacken haben... Eure Variante werde ich mir mal fürs nächste Jahr vormerken! Schon deswegen, weil es in meiner Kindheit an diesem Tag immer Weckmännchen gab und hier niemand diese Tradition kennt...

    Ganz liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was beneide ich euch. Heute im Sternschanzenpark, kamen mir ca. 30 Kinder samt Eltern entgegen, die Laterne gesungen haben und eine eben solche vor sich her trugen.

    Was würde ich gerne mitgehen. Aber ich befürchte komische Blicke, wenn ich ohne KInd, aber dafür mit Hund dazustossen. Der ja auch ein Licht trägt, damit man ihm in Dunkeln sieht :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Wecklemännchen :-) Wir haben den stürmchen Tag drinnen verbracht. Ohne Weckle und ähnliches (jeglichen Essensgeruch vermeidend).

    AntwortenLöschen
  4. das sieht ja lustig aus :-) ich habe schon von diesem brauch gelesen. bei uns gibts eigentlich nur... laternen :-) auch schön! lg

    AntwortenLöschen
  5. Oh, du bist mir zuvor gekommen ;-)! Ich stelle meine Gänse jetzt aber trotzdem noch ein - und sie sind nicht abgekupfert *gg*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...