Samstag, 30. Oktober 2010

Hamburg, 7.45 Uhr

Wenn man Kinder hat, sieht man viele Dinge, die einem früher entgangen sind. Sonnenaufgänge gehören definitiv dazu. Früher hat man am Wochenende ausgeschlafen oder den Sonnenaufgang höchstens mal beim Nachhausegehen aus der Disko ungläubig angeblinzelt. Ich bin dankbar für dieses Farbenspiel am Himmel und trage die Erinnerung daran den ganzen Tag mit mir herum. Minuten später war das flüchtige Schauspiel vorbei. Heute nacht ist wieder Zeitumstellung. Stellen wir die Uhr vor oder zurück? Ich hab es mir endlich gemerkt mit diesem Spruch: Im Frühling stellen wir die Gartenmöbel vor das Haus, im Herbst holen wir die Gartenmöbel zurück ins Haus. Alles klar? Aber ob jetzt die Kinder länger schlafen oder eher wach sind, das wird sich dann morgen früh zeigen ;-)


Kommentare:

  1. Hihi, seit ich vor ein paar Jahren genau diese Eselsbrücke gehört habe, kann ich's mir auch endlich merken. :-)
    Und das Morgenrot heute war echt der Oberhammer! Hier sah es aus, als stünde das Ostufer der Förde in Flammen.

    AntwortenLöschen
  2. ICH FASS ES NICHT.....
    ZEITGLEICH (ich gegen 7.30h), habe ich auch den Sonnenaufgang im Bild festgehalten!
    Den werde ich nachher auch mal in den Blog stellen ;))
    Witzig, echt!
    Herzige Grüsse, Bella

    AntwortenLöschen
  3. Auch in der Sächsischen Schweiz gab es einen gigantischen Sonnenaufgang. Es sind diese Momente, die das Leben einfach schön machen.

    Sonnige Grüße,

    Karin

    AntwortenLöschen
  4. super war der sonnenaufgang heute morgen.. trotz kopfweh habe ich die farben sehr genossen... dachte erst es würde irgendwo brennen, so rot war der himmel.
    lieben gruß und eine lange ausschlafzeit für euch..
    stephi
    ps.: vielleicht bis morgen zufällig irgendwo ;o)

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen Dank für die Eselsbrücke!
    Regine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbare Fotos, bei uns sah es heute ähnlich aus, habe nur leider das Fotografieren vergessen. Zum Glück habe ich ne Funkuhr, die verstellt sich von selber ;) Was Junior angeht, bin ich auch gespannt, wie das mit der Zeitumstellung klappt...

    AntwortenLöschen
  7. Lustig. Genau diese Eselsbrücke habe ich gestern früh gehört und seit dem bin ich mir endlich mal SICHER, dass ich es mir nun endlich merken kann.
    Und heute hätte ich mir am liebsten in den A... gebissen, weil ich keinen Fotoapparat mit gehabt habe als ich zur Arbeit ging.....Vor dieser Kulisse sah selbst das Kraftwerk von Vattenfall toll aus.

    AntwortenLöschen
  8. tolle bilder!

    ps. die kinder sind, dank innerer uhr, um die gleiche zeit wach nur dass es sich noch früher anfühlt, wenn die uhr 5:15 anzeigt... ;-)

    trotzdem noch ein schönes verlängertes wochenende! lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...