Sonntag, 18. Juli 2010

Die erste Nacht, ...

... in der beide kleinen Kinder in einem Zimmer schlafen, steht uns bevor.
Im Moment hören wir ein Gequietsche und Gekreische aus dem Kinderzimmer. Wir mußten das Mutzelchen schon ein paar Mal aus dem Babybett rausholen. Ich will gar nicht wissen, wie genau sie dort hineinkommt. Wir sind gespannt, wann dort heute Ruhe einkehrt.
Und im Schlafzimmer ist es plötzlich ganz leer...

Nachtrag am nächsten Morgen: um 21.30 Uhr war es dann still im Kinderzimmer. Der kleine Bruder hatte ganz schön zu leiden, war seine Schwester doch ständig in seinem Bett und lag halb auf ihm drauf. Als wir in der Nacht nach den Kindern sahen, mußten wir Berge von Büchern aus dem Babybett rausholen. Der kleine Bruder sollte wohl vor dem Einschlafen noch lesen.
In der Nacht blieb es ruhig. Und aufgewacht sind wir alle erst um 7.30 Uhr! Huch! So lange haben wir ja seit Jahren nicht mehr geschlafen!


Kommentare:

  1. Darauf freu ich mich auch schon, bin aber gleichzeitig auch wehmütig bei dem Gedanken ... wir haben allerdings bis dahin noch mindestens ein halbes Jahr vor uns ...

    AntwortenLöschen
  2. wow das ist ja spannend, für alle. Es wird bestimmt gut für die Beiden sein und nach den ersten Nächten kehrt bestimmt ehr Ruhe ein.
    Bin schon gespannt auf das Ergebnis.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  3. ach Frau Brise......solche Meilensteine im Leben mit Kindern hinterlassen zweideutige Spuren bei uns......endlich ein Stück wiedergewonnene Freiheit und dann die Frage " Wo ist nur mein kleines Kind.....?"

    Ich kann mich noch gut erinnern....
    Liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  4. ich wünsche euch noch mehr durchschlafende nächte! das wird schon.
    vlg tine

    AntwortenLöschen
  5. ein tolles zimmer haben die zwerge! dann lasst sie doch in ein bett, wenn es beiden erstmal gefällt. liebe grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...