Donnerstag, 18. März 2010

Postkarte aus Dänemark 4

                                                                 
Den tilsandede Kirke - die versandete Kirche

In der Nähe von Skagen kann man eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landesteils sehen, die versandete Kirche. Ende des 13. Jahrhunderts erbaut, gehörte die Kirche zu den größten und längsten des Gebietes. Skagen war in der damaligen Zeit eine Großstadt, das Land war fruchtbar. Dann kam langsam eine Katastrohe über das Land - Sandflug.
Mitte des 18. Jahrhunderts erreichte eine Wanderdüne die Kirche. Ein paar Jahrzehnte kämpften die Menschen gegen den Sand und schaufelten immer wieder den Weg zur Kirche frei, bis sie schließlich aufgaben und die Kirche 1795 schlossen. Das Kirchenschiff wurde abgerissen, der Turm blieb als Seezeichen stehen. Das Land war schließlich öde, die Bevölkerung verarmt, ganze Landstriche entvölkert. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurde systematisch aufgeforstet, um dem Sandflug entgegenzutreten.
Wir waren letzte Woche die einzigen Besucher an der Kirche. Eine merkwürdige Stille herrschte an diesem Ort. Eine dicke Schneedecke verbarg den feinen Sand und der weiße Kirchturm strahlte im Sonnenschein mit dem Schnee um die Wette.

Morgen: Bonbons langsam lutschen!






Kommentare:

  1. Wunderschön! Herrlich- Ich will auch sofort in den Urlaub. Eine Woche darf ich noch arbeiten, dann ist es so weit, aber Urlaub! Neeeeeeee,
    Eine wunderchöne Kirche. Wie ist sie von innen ausgestattet. Eher schlicht?
    Schönen Tag noch
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Anja, es steht ja nur noch der Turm. Den kann man im Sommer auch besteigen.
    Erhol Dich gut in Deinem Urlaub ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön - an diese besondere Kirche kann ich mich auch noch erinnern. Wir waren dort einst an einem heißen Sommertag.
    Vielen lieben Dank für Deine wundervollen Dänemark-Bilder - herzliche Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  4. ich muss mal sagen, werte frau brise, sie schreiben hier ganz zauberhafte reiseberichte. da bin ich gleich doppelt froh, dass wir im sommer ganz, gaaanz lange durch skandinavien reisen. herzlichst und überhaupt!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...