Samstag, 10. Oktober 2009

Hamburg ist...

... ein bißchen anders.

* Das Leitungswasser ist viel weicher als in Berlin.
* Die Straßenschilder sind dunkelblau statt weiß.
* Am Bus steht "Hochbahn" dran.
* Der "Kiez" ist das da in St. Pauli, in Berlin bezeichnet es den Bezirk, in dem man wohnt.
* Bei der S- Bahn fehlen überall Aufzüge oder Rolltreppen. Für Leute mit Kinderwagen (und Rücken!) ganz ganz blöd.
* Die Geschäfte hier vor Ort schließen schon um 18 Uhr! Und am Wochenende um 16 Uhr. Da heißt es, schnell sein. (Das hatte ich in Berlin das letzte Mal vor 10 Jahren.)
* "Hamburg ist die schönste Stadt der Welt!" mit strahlenden Augen voller Überzeugung vorgetragen vom Feuerwehrmann bis zur Haushaltshilfe irritiert mich ehrlich gesagt ein bißchen.
* Ich vermisse eine gute Zeitung.
* Eine neue Zentralheizung ist toll!
* "Mama, ich gehe noch ein bißchen mit dem Mutzelchen raus!" - ein Garten ist toll!
* Fußbodenheizung im Bad ist auch toll!
* Leider ist jetzt die leckere Marmelade von unserer Berliner Nachbarin alle.

Kommentare:

  1. Hi Frau Fast-Nachbarin,
    ich will heute nach Rahlstedt und bin mir gaaanz sicher: Die Ladenöffnungszeiten betreffen nur die Stadtteile, in denen besonders viel Wald und Garten anzutreffen ist. In Altona ist das anders ;-) Zum Shoppen also in die City / Schanze / ... fahren!
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jule!
    Na klar, hab ich mir natürlich gedacht ;-)
    Sag mal Bescheid, wenn Du das nächste Mal herkommst!

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke mal, du hast dir einen sehr grünen Stadtteil am Rande von Hamburg ausgesucht, genaues kann ich dir natürlich nicht sagen, weil ich ja in einer anderen Großstadt wohne ;-)

    Aber sicher gibt´s in Hamburg auch diese Läden, die längere Öffnungszeiten haben - aber das hat dir Jule ja schon bestätigt, die ja offensichtlich in der Nähe wohnt :-)

    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ja, hamburg IST die schönste stadt deutschlands;-) und ich bin weder feuerwehrmann noch haushaltshilfe (oder doch*grübel*?)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi!
    Solche Aussprüche kenne ich hier auf dem Dorf auch. Und ich bleibe auch nach 20 Jahren eine unüberzeugte Stadtpflanze. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Du wirst bestimmt neue liiiebste Nachbarinnen mit toller Marmelade finden und wer braucht schon Zeitungen??
    Wenn das Mutzelchen laufen kann ist die Sache mit den Nicht-da-Rolltreppen auch gegessen :)
    In Hamburg leben muß trotzdem toll sein!

    Ganz liebe Grüße von Bianca, die noch nie in Berlin war

    AntwortenLöschen
  7. ....man kann Hamburg und Berlin nicht miteinander vergleichen....Hamburg IST einzigartig ...und auch hier gibt es Läden, die bis 22 Uhr geöffnet haben...
    ...und gib dir noch ein bischen Zeit.....entdecke das ganze Hamburg......dann wirst du auch irgendwann sagen "Hamburg IST die schönste Stadt der Welt".....:-)...

    .....liebe Grüße über die Elbe...

    AntwortenLöschen
  8. Bei deinem vierten Punkt - keine Rolltreppen/ Aufzüge bei der S-Bahn - habe ich erst gestutzt und dachte einen Moment "wieso, ist doch in Berlin auch so" - aber tatsächlich habe da ich wegen geballter Ostkreuzerfahrung eine etwas verzerrte Wahrnehmung. Diese gänzlich unironische Haltung gegenüber der eigenen Stadt kenne ich noch von früher - mir scheint aber, dass "der Berliner" im tiefsten Herzen ganz ähnlich tickt - nämlich überzeigt ist, zwar nicht in der schönsten, aber in der interessantesten Stadt der Welt zu leben. Da kann man noch so über alles Mögliche meckern - die offensichtlichen Defizite Berlins machen auch einen Teil des Reizes aus.

    AntwortenLöschen
  9. Ist doch ganz klar da Du Vergleiche machst, aber ich denke mit der Zeit gewöhnst Du Dich bestimmt an alles.
    Warten wirs mal ab, in ein paar Monaten wenn ihr Euch richtig eingelebt habt, siehst Du vieles vielleicht anders.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  10. Bescheid sagen? Mach ich glatt ;-) Und dann bring ich Marmelade mit!
    LG Jule

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...