Freitag, 11. September 2009

Formulare, Formulare...

Von der Wiege bis zur Bahre - Formulare, Formulare!

Mann, die tun alle so, als wäre ich die erste Mutter der Welt, die krank geworden ist!
Mein Liebster wird hier zu Hause nun doch nicht die Haushaltshilfe geben. Er würde kein Gehalt bekommen. Die Krankenkasse zahlt ja einen bestimmten Satz pro Tag, das ist eh schon wenig. Im Kleingedruckten steht aber, daß er sich nun für diese Zeit auch noch selbst krankenversichern müßte. Da bliebe dann fast nichts mehr übrig. Wenn wir nicht gerade den teuren Umzug hinter uns hätten, würde es vielleicht grade so gehen, aber so...
Der Arzt, bei dem ich gestern war, wollte meinen Mann krankschreiben, wußte aber nicht, welches Formular man da nimmt. Ein schriftliches Attest reicht dem Arbeitgeber nicht. Heute bezahlte der Liebste 10 Euro Praxisgebühr, nur um den Arzt nochmal zu sprechen. Der ruderte aber zurück, und schreibt meinen Mann nicht krank.
Also doch eine Haushaltshilfe. Anruf bei der Krankenkasse. Wir müßten uns schon selbst eine Organisation suchen. Wir brauchen jemanden, der den ganzen Tag hier ist, wegen der Kinder.
Die erste Organisation sagt uns gleich, daß sie für so eine lange Zeit gar keine Kapazitäten hat.
Nochmal Anruf bei der Krankenkasse. Aha, sie geben uns Adressen.
Zwischenzeitlich hat der Liebste die Kinder versorgt und ins Bett gebracht und ist nochmal zum Arzt gedüst, um den Antrag auf Haushaltshilfe abstempeln zu lassen.
Anruf bei der Krankenkasse. Ja, wir sollen die Unterlagen doch zuschicken. Wir brauchen doch aber jemanden ab Montag, ob das denn nicht schneller gehen kann, hat sie denn eine e- Mail- Adresse, wir könnten das doch als pdf schicken. Achso, ja, das ginge auch.
Und nun haben wir eine Organisation gefunden, die hier gleich um die Ecke sitzt. Sie ist sogar spezialisiert auf Kinderbetreuung und beschäftigt extra dafür Pädagoginnen. Die werden am Montag um 7 Uhr zu uns kommen. Hört sich ganz gut an. Und ist irgendwie beruhigend, daß die sich mit Kindern auskennen. Als Mutter hat man da ja doch so ein paar Sorgen...
Phu!
Der Liebste ist jetzt zur Entspannung im Männerparadies Baumarkt. Es sei ihm gegönnt.
Und ich liege, liege. liege. Ganz schön langweilig, vor allem, wenn hier Kartons stehen, die ausgepackt werden wollen!

Morgen ist wieder 12 von 12! Ich mache mit, ihr auch?

Kommentare:

  1. Ach herrje, diese Beamten!!

    Falls die von Montag nicht passen, die von Kisenio in der Rahlstedter Strasse kann ich empfehlen, die sind sehr nett und unkompliziert.
    Meine Nachbarin hatte mit denen sehr gute Erfahrungen. :)

    Liebste Grüße und gute Genesung.
    Sandra

    PS:
    Wenn Du Hilfe brauchst oder Gesellschaft magst, ich arbeite die ganze nächste Woche in HH und habe viel frei. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach du meine Güte, aber an diesem Spruch ist eben nun leider doch viel Wahres dran. Ich hoffe, dass du dir umsonst Sorgen machst und die Hilfe ab Montag früh deinen Wünschen gerecht wird. Meine Daumen sind dafür jedenfalls feste gedrückt!

    Sei lieb gegrüßt und alles Gute,

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. ja, wenn die Mama ausfällt steht alles kopf. ich wünsche dir weiterhin gute besserung und hoffe, die betreuung wird so, wie ihr euch das wünscht.

    glg ela

    AntwortenLöschen
  4. och mönsch... was ein schiett.. also wenn ich zaubern könnt, dann wär dein rücken etwas, das ich sofort gerade rücken würde.. man kann richtig zwischen den zeilen lesen, das aus der frischen brise gerade ein laues lüftchen ob der umstände geworden ist.
    Ich wünsche Euch von Herzen, das alles gut geht.
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  5. Au weia!
    Da hilft also auch nur Daumen drücken.
    Toi! Toi! Toi!

    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  6. Hier sin auch alle Daumen gedrückt.
    Bei der ersten zeile Deines Post, hatte ich schon befürchtet, Du meinst uns Kommentatoren.

    Alles Gute!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Ach je, ich hoffe, all die gedrückten Daumen haben gestern geholfen und Dein Montag ist prima gelaufen... :-)

    Ich wünsche Dir gute und vorallem ganz schnelle Besserung.
    Viele Grüße von Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...